Dresden Elbe



Beschreibung

Dresden, die Landeshauptstadt von Sachsen und¬†zeichnet sich durch ihre Kunstmuseen und die klassische Architektur der rekonstruierten Altstadt aus.¬†Sachsen ist ein Bundesland in Ostdeutschland mit zahlreichen Schl√∂ssern und Burgen, die zum Teil bereits im Mittelalter erbaut wurden.¬† Die drei kreisfreien St√§dte von Sachsen sind¬† Dresden, Chemnitz und Leipzig.¬† Die an der Elbe gelegene Landeshauptstadt Dresden ist f√ľr die nach dem zweiten Weltkrieg wieder aufgebauten historischen Geb√§ude bekannt. Dazu geh√∂ren die im Barockstil erbaute Frauenkirche und der von Versaille inspirierte Zwinger mit seiner Gartenanlage und Porzellansammlung. In der Gem√§ldegalerie Alte Meister befindet sich unter anderem Raffaels Sixtinische Madonna.

‚ÄěWenn es zutreffen sollte, dass ich nicht nur wei√ü, was schlimm und h√§sslich, sondern auch was sch√∂n ist, so verdanke ich diese Gabe dem Gl√ľck, in Dresden aufgewachsen zu sein.¬†‚Äě

Bereits Erich K√§stner erkannte, dass Dresden alles andere als nur eine Barockstatt mit schicken Schl√∂ssern an der Elbe ist. Wer nicht das Gl√ľck hat, wie Erich K√§stner in Dresden aufgewachsen zu sein, der sollte unbedingt einen Besuch der Landeshauptstadt anstreben.

Ausflugsziele Dresden von A bis Z

Pflicht sollte f√ľr jeden ein Spaziergang durch die wundersch√∂ne Dresdner Altstadt sein. Vorbei an der Kreuzkirche am Altmarkt geht es in Richtung des Kulturpalastes und der altehrw√ľrdigen Frauenkirche (nat√ľrlich mit Besichtigung und Turmausblick). Entlang des F√ľrstenzuges gelangt man auf den Schlossplatz und beim ‚Äěum die Ecke gucken‚Äú kann man auch schon Semperoper und Zwinger entdecken.

Wer es lieber ganz gediegen und gem√ľtlich mag, spaziert in den Gro√üen Garten, quasi der Central Park Dresdens. 1,8 km¬≤ Gr√ľnfl√§che laden zum verweilen ein. Neben dem Gondelteich sollten Sie definitiv einen Blick aus Palais werfen oder einen Runde mit der Parkeisenbahn fahren um so viel wie m√∂glich von der gr√ľnen Oase zu sehen.

S√ľdlich vom Gro√üen Garten befindet sich der Dresdner Zoo, der in den letzten Jahren um ein neues gro√ües Affenhaus sowie ein neues Wildgehege erweitert wurde. Es gibt √ľbrigens noch einen kleinen Zoo in Dresden, n√§mlich in der Dresdner Neustadt. Der Abenteuerspielplatz Panama befindet sich auf der Seifhennersdorfer Stra√üe und l√§dt zum Tiere streicheln (Pferde, Schafe, Hase, Meerschwein, Katzen, H√ľhner) ein.

F√ľr Wissbegierige h√§lt Dresden weit √ľber 40 Museen bereit. Zu den beliebtesten z√§hlen das Deutsche Hygiene-Museum unweit des Gro√üen Gartens, das Stadtmuseum Dresden am Pirnaischen Platz, die Staatlichen Kunstsammlungen sowie die Gem√§ldegalerie Alte Meister und das Verkehrsmuseum in der Dresdner Altstadt. In der Neustadt sind das Erich K√§stner Museum am Albertplatz und das Museum f√ľr S√§chsische Volkskunst auf jeden Fall einen Besuch wert!

Keine Lust auf Kultur oder Natur? In Dresden gibt es am Albertplatz AdventureRooms, dort muss man sich innerhalb einer Stunde durch das L√∂sen von R√§tseln aus einem Raum befreien ‚Äď vor allem in der Gruppe erlebt man hier so manche √úberraschung. F√ľr aktive Besucher h√§lt Dresden Segway-Touren, paddeln auf der Elbe und viele andere sportliche Aktivit√§ten bereit.

Karte von Dresden

Stadtteile Dresden in der √úbersicht

Unglaubliche 99 statistische Stadtteile z√§hlt Dresden insgesamt und hat damit f√ľr jeden Geschmack etwas zu bieten. Vom beschaulichen Laubegast, welches¬† seinen d√∂rflichen Charakter in vielen Stra√üen √ľber Jahrhunderte behalten konnte, bis hin zum Bar- und Szeneviertel Dresden Neustadt ist die Auswahl gro√ü. Sehenswertes gibt‚Äôs auf jeden Fall in jedem einzelnen dieser Stadtteile, es kommt eben nur darauf an, f√ľr was man sich interessiert. Zum Beispiel liegt nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt das beschauliche Pillnitz mit dem gleichnamigen Schloss, oder die Dresdner Heide im Norden Dresdens, ein riesiges Waldgebiet f√ľr Wanderer und Naturliebhaber.

Region Dresden

Au√üerhalb des Stadtzentrums und der benachbarten Stadtteile erstreckt sich die Region Dresden bis hin zur Lausitz und zu den Erzgebirgslandschaften. Bautzen, Mei√üen sowie der Landkreis S√§chsische Schweiz-Osterzgebirge geh√∂ren au√üerdem zur Region und bieten unz√§hlige Ausflugsziele. Hier sind unter anderem Schl√∂sser (Weesenstein, Grillenburg, Albrechtsburg, Moritzburg, Wackerbarth), Naturr√§ume (S√§chsische Schweiz, Rabenauer Grund, Mei√üner Hochland) und zahlreiche Erlebnisparks f√ľr Kinder (Elbefreizeitland K√∂nigstein, Saurierpark Kleinwelka, Erlebnisplantage Moritzburg) zu erw√§hnen.

Fr√ľhst√ľck in Dresden und Mittagessen in Prag? Wer Dresden besucht und noch 1-2 Tage Zeit √ľbrig hat bevor er die Perle an der Elbe wieder verlassen muss, k√∂nnte noch einen Kurztrip nach Prag einplanen. Dank neuer√∂ffneter Autobahn dauert es gerade einmal 2 Stunden (140 km) bis in die Tschechische Hauptstadt.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dresden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (28 Bewertung √ė 4,39von 5)