Dresden Blasewitz Villa

Der historische Villenvorort Blasewitz gehört bereits seit 1921 zu Dresden und ist vor allem durch die Loschwitzer BrĂŒcke, genannt Blaues Wunder, bekannt.

Geschichte

1349 erstmals als Vorwerk (landwirtschaftlicher Gutshof) erwĂ€hnt, wurde es aufgrund seiner Lage direkt an der Elbe mehrfach von schweren Hochwassern getroffen. Das kleine Winzer-und Fischerdorf wurde im Jahr 1799 durch Hochwasser und Eis massiv zerstört, GrundstĂŒcke und GĂ€rten wurden gĂ€nzlich verwĂŒstet.

Erste elektrische Straßenbahn

In der GrĂŒnderzeit entwickelte sich Blasewitz zum Villenvorort, in diesem Zusammenhang ließ Arthur Willibald Königsheim (sĂ€chsischer Ministerialbeamter) den Waldpark Blasewitz anlegen. 1872 wurde Blasewitz an die Pferdebahn und 1893 an die erste elektrische Straßenbahn angeschlossen. Diese fuhr vom Schlossplatz in Dresden ĂŒber das Terrassenufer zum Schillerplatz nach Blasewitz. Dank dem Zuzug von hohen Beamten, Offizieren und Fabrikanten zĂ€hlte Blasewitz schnell zu den Gemeinden mit dem höchsten Steueraufkommen in Sachsen. Blasewitz wehrte sich 20 Jahre erfolgreich gegen die Eingemeindung nach Dresden, diese wurde jedoch am 1. April 1921 zwangsweise durchgefĂŒhrt.

Historische Villen & Blaues Wunder

Neben den aufwĂ€ndig restaurierten historischen Villen aus der GrĂŒnderzeit zĂ€hlen die Heilig-Geist-Kirche sowie das Blaue Wunder zu den bedeutendsten SehenswĂŒrdigkeiten in Blasewitz. Auch der Wassersport kommt in Blasewitz nicht zu kurz, dafĂŒr sorgt das Ruderzentrum Blasewitz mit Regattastrecke. Neben dem Waldpark mit Restaurant gibt es natĂŒrlich auch die malerischen Elbwiesen, um ein bisschen zu verweilen und vielleicht ein kleines Picknick zu machen. Sportbegeisterte können sich nicht nur auf dem Wasser sondern auch auf TennisplĂ€tzen auspowern.

Schillerplatz

Das Zentrum in Blasewitz wird vom Schillerplatz gebildet, welcher von mehreren Straßenbahn- und Buslinien angefahren wird und das Einkaufszentrum „Schillergalerie“ sowie ein Kino um sich sammelt. In der denkmalgeschĂŒtzten Villa Weigang werden heute Eheschließungen vollzogen.

Lage

Blasewitz umfasst eine FlĂ€che von gerade einmal 2,84 kmÂČ und beheimatet rund 10.000 Einwohner. Zwei Straßenbahn- und drei Buslinien verkehren durch den Stadtteil und verbinden ihn mit der Dresdner Innenstadt.

Bild: Villa Weigang / Kolossos / Wikipedia / CC BY-SA 3.0

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung Ø 5,00von 5)