Postplatz Dresden

Dresdner Postplatz

Der Postplatz Dresden, (frühere Bezeichnung Wilsdruffer Torplatz) ist ein zentraler Platz in der Dresdner Altstadt, nähe Dresdner Zwinger. Der Platz ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für den öffentlichen Personennahverkehr.

Der Postplatz ist der zentrale Platz Dresdens und sowohl städtebaulich als auch verkehrstechnisch von großer Bedeutung für Dresden. Sein Name geht auf die alte benachbarte Hauptpost (Marienstraße 2) zurück. Der sternförmige Postplatz befindet sich im Herzen der Innenstadt. Der Platz besteht hauptsächlich aus den Kreuzungen Wilsdruffer Straße, Wallstraße, Freiberger Straße und Ostra-Allee. Die Marienstraße, die Schweriner Straße und die Sophienstraße führen ebenfalls auf den Postplatz.

Wo liegt der Dresdner Postplatz?

Das Große Schauspielhaus befindet sich am Postplatz. Der Zwinger grenzt nordöstlich des Platzes und das Taschenbergpalais ist nicht weit. Im Osten wurde ein neues SAP-Gebäude errichtet (Wilsdruffer Kubus als Nachfolger des Food Cubes), und die erweiterte Galerie Altmarkt befindet sich zwischen Wilsdruffer und Wallstraße. Im Südwesten befinden sich der alte Hauptsitz und das alte Telekommunikationsbüro aus den frühen 1980er Jahren, auf der Westseite des Platzes das Zwinger-Forum, dahinter ein Hochhaus hoch in der freiberger strasse steht der text “dresden heißt seine gäste willkommen”.

In der Mitte des Platzes befindet sich die runde “Käseglocke”, früher ein Informationsgebäude der Dresdner Verkehrsbetriebe, heute ein Café. Bei der Neugestaltung des Platzes wurde auch eine große silberne Stele als Ankunftsort der Straßenbahnhaltestelle errichtet.

Wie kommt man zum Postplatz Dresden?

  • Mit dem eigenen PKW – Verlassen Sie die Autobahn A4 bei der Ausfahrt “Dresden-Altstadt”, ab hier müssen Sie die der Route B6 in Richtung “Zentrum” folgen. Über diese Strecke gelangen Sie zum Terrassenufer, hier biegen Sie rechts in Richtung “Theaterplatz” ab. Folgen Sie der Hauptstraße, der Platz an dem Sie das Große Schauspielhaus und den Zwinger sehen, ist der Postplatz.
  • Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln – Sie erreichen den Postplatz mit dem Bus, der Straßenbahn oder der Bahn. Diese Linien und Routen verlaufen an Haltestellen in der Nähe.
    • (Bus) 66, 94
    • (Zug) RB30, S1, S2, S3
    • (Tram) 11, 12, 4

Der Postplatz auf der Karte von Dresden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wo kann man am Postplatz Dresden am besten parken?

Suchen Sie kostenlose zentral gelegene Parkplätze direkt in der Dresdner Innenstadt und in der Nähe vom Postplatz? Uber diese kleine Auswahl finden Sie Ihren Parkplatz in unmittelbarer Nähe.

  • Tiefgarage Altmarkt
    Ort: Altmarkt 1, 01067 Dresden
    (Einfahrt von Wilsdruffer Straße)
    Öffnungszeiten: 0:00-24:00 Uhr
    Stellplätze: 400

Gebühren: erste ang. Stunde 1,50 Euro
zweite ang. Stunde 2,00 Euro
jede weitere ang. Stunde 2,50 Euro
Tageshöchstsatz 25,00 Euro

  • Tiefgarage an der Frauenkirche
    Ort: An der Frauenkirche 12a, 01067 Dresden
    (Einfahrt von Schießgasse)
    Öffnungszeiten: 0:00-24:00 Uhr
    Stellplätze: 120

Gebühren: erste ang. Stunde 1,50 Euro
6:00 – 20:00 Uhr je ang. Stunde 2,00 Euro
20:00 – 6:00 Uhr je ang. Stunde 1,50 Euro
Reservierungen auf Anfrage möglich!

  • Tiefgarage Neumarkt
    Ort: Landhausstraße 2, 01067 Dresden
    Öffnungszeiten: 0:00-24:00 Uhr
    Stellplätze: 250

Gebühren: erste ang. Stunde 1,50 Euro
zweite ang. Stunde 2,00 Euro
jede weitere ang. Stunde 2,50 Euro
Tageshöchstsatz 25,00 Euro

  • Tiefgarage Haus am Zwinger
    Ort: Kleine Brüdergasse 3, 01067 Dresden
    Öffnungszeiten: 0:00-24:00 Uhr
    Stellplätze: 170

Gebühren: je ang. Stunde 2,00 Euro
Tageshöchstsatz 25,00 Euro

(Angaben ohne Gewähr)

Was gibt es am Postplatz in Dresden zu sehen?

Der Postplatz wird oft für Kunst im öffentlichen Raum genutzt. Vor dem großen Haus steht seit Juni 2008 ein roter Wasservorhang, der lange nicht funktionsfähig war, jetzt aber funktioniert. Vor dem Wilsdruffer-Würfel befindet sich ein Brunnen. Im März 2009 installierte der Künstler Erwin Stache seine „Klangmomente“ im Rahmen der künstlerischen Reise von Kaitzbach Mnemosyne, die auch in anderen Städten zu finden ist. Im April desselben Jahres startete ein Fremder die Protestklo-Kampagne auf dem Platz, die in anderen Teilen der Innenstadt fortgesetzt wurde. Im Juni wurde zum Gedenken an den 17. Juni 1953 ein Stück Panzerkette errichtet. Im August begannen sie, den sehr leeren und steinigen Platz mit beweglichen Betten unter dem Titel “Post Floraler Platz” zu begrünen.

Welche Sehenswürdigkeiten liegen am Postplatz?

Dresdner Zwinger

Der Postplatz liegt sehr zentral in Dresden. Von hier aus haben Sie alle Möglichkeiten Dresden und die bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen zu lernen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier nur eine kleine Auswahl der Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Postplatzes in Dresden vorstellen:

  • Theaterplatz – Umgeben von barocken Stätten, der hohen italienischen Renaissance und dem Klassizismus ist der Theaterplatz einer der schönsten Plätze Europas.
  • Semperoper (Theaterplatz) – Es wurde im Stil der italienischen Hochrenaissance erbaut und ist mit Sicherheit eine der schönsten Opern der Welt.
  • Zwinger (Ostra Alle / Sophienstraße / Theaterplatz) – Der alte und berühmte Spielplatz des Festivals beeindruckt seine Besucher mit der perfekten Harmonie aus spätbarockem Sandstein.
  • Alte Stadtwache (Sophienstraße) – Die alte Hauptwache der Altstadt wurde im klassischen Stil erbaut. Dieser für Dresden untypische Baustil fügt sich harmonisch in das gesamte Gebäude ein.
  • Katholische Hofkirche (Theaterplatz / Schlossplatz) – Die Kirche aus spätitalienischem Barocksandstein ist mit 78 Figuren verziert. Das jüngste Barockgebäude in Dresden ist der Dom der Diözese Dresden / Meißen.
  • Italienisches Dorf (Theaterplatz) – Zuvor standen hier italienische Steinmetzhütten. Der Name wurde auf das Gebäude übertragen, das dann im klassischen Stil erbaut wurde.
  • Residenzschloss (Schloßstraße / Schlossplatz / Taschenberg)
    Der ehemalige Sitz der sächsischen Regenten präsentiert sich seinen Besuchern von außen im neobarocken Stil mit Renaissance-Sgraffitomalerei im großen Innenhof des Schlosses.
  • Georgentor (Schlossplatz) – Das erste Renaissancegebäude in Dresden war später die Residenz des letzten sächsischen Königs. Die repräsentative Neugestaltung der Fassade im Neorenaissance-Stil erfolgte um 1900.
  • Fürstenzug (Augustusstraße) – Ein 101 Meter langes Wandgemälde auf Porzellanfliesen, das die sächsischen Regenten in einem überlebensgroßen Zug von Reitern zeigt.
  • Stallhof (Augustusstraße) – Das ehemalige Turniergelände aus dem 16. Jahrhundert ist heute nicht nur ein Ort für Besuche, sondern auch ein Ort für Konzerte, historische Shows, Festivals und Märkte.
  • Kanzleihaus (Schloßstraße) – Das ehemals älteste Verwaltungsgebäude Dresdens war einst Teil des Schlosses und begrenzt den Stallhof nach Süden. Das Gebäude ist ein dreiflügeliger Komplex im Renaissance-Stil mit einem kleinen Innenhof.
  • Taschenbergpalais – Am 2. August ließ das Fort das erste barocke Stadtschloss Dresdens auf dem alten Taschenberg für seine berühmteste Geliebte, die Gräfin Cosel, errichten.

Historische Hintergründe und Geschichte vom Postplatz

Das Wilsdruffer Tor befand sich bis 1813 auf dem Postplatz und hieß deshalb Wilsdruffer Torplatz. Ein neues Postgebäude wurde 1831 an der Südseite des Platzes errichtet, nachdem das Postamt mehrmals verlegt worden war. Die Zoll- und Steuerbehörde befand sich nun auch im neuen Gebäude.

Gegenüber der Post in der Mitte des Platzes befand sich der ursprüngliche Standort des Gutschmidt’schen Brunnens mit der Cholerasäule, der sich noch an einem neuen Standort im Taschenbergpalais befindet. Der alte Wilsdruffer Platz und die dortigen Gebäude bildeten den Mittelpunkt des Hauptkampfes auf dem rechten Flügel der im Mai 1849 vereinigten königlichen sächsischen und preußischen Truppen. Beim Verlassen der Wilsdruffer Gasse bei der Restaurierung von Engel Die Aufständischen hatten eine feste Barrikade errichtet, die bis in den ersten Stock der gegenüberliegenden Häuser und bis zum Postamt und zu strategisch wichtigen Punkten reichte (isoliertes Haus von Liersch, genannt Spiegelfabrik, und Turmhaus gegenüber dem Zwinger). Mit den Kanonen an der Zwingerwallmauer waren die Spiegelfabrik und das Turmhaus zur Explosion bereit. Die Eckgebäude von Wilsdruffer und Scheffelgasse sowie das Briefpapier von Naumann waren durch Schüsse schwer beschädigt worden. Die beiden hohen Häuser an der Südwestseite des Platzes wurden von den Aufständischen angezündet, um den Rückzug und die in der Zwingerstraße errichtete Barrikade zu verdecken.

Mit der Ausweitung der westlichen Vororte rückt der Platz immer mehr als Verkehrsknotenpunkt in die Dresdner Innenstadt. Zwischen Annenstraße und Schweriner Straße (die Freiberger Straße führte nicht direkt zum Postplatz) entstand Ende der 1950er Jahre ein U-förmiger Verkaufspavillon mit Glasfassade in Richtung Postplatz: der erste Autohaus in Dresden. Anschließend zog der Start-Händler in das Lindehaus in der Wilsdruffer Straße. Ab Ende der 1960er Jahre befand sich im einstöckigen Verkaufspavillon ein Holfix, ein Lebensmittelverkauf am späten Sonntag. Nach dem Herbst 1989/90 wurde die Spar-Kette zu einem Lebensmittelgeschäft, das im Zuge der Sanierung des Postplatzes abgerissen wurde.

Wo kann man in der Nähe vom Postplatz Essen gehen?

  • Ontario – Canadian Steakhouse – Erleben Sie ganztägig kanadische Köstlichkeiten, feinste Leckerbissen und raffinierte Cocktails vis-á-vis zur Frauenkirche!
  • Ayers Rock – Australisches Spezialitätenrestaurant – Australische Spezialitäten und Leckereien der Region erwarten Sie direkt im Herzen Dresdens. Australische Weine, internationale Cocktails und Live-Musik entführen Sie nach Down Under!
  • Grand Café & Restaurant Coselpalais – Lockt mit deutsch-französischer Küche, köstlichen Torten und duftenden Kaffeespezialitäten sowie einem imposanten Blick auf die Dresdner Frauenkirche.
  • Kutscherschänke – Uriges Wirtshaus mit rustikaler Küche – In der Schankwirtschaft wird traditionelle Gastlichkeit gelebt. Die Küche verwöhnt mit deftiger Hausmannskost und sächsischen Spezialitäten.
  • Kurfürstenschänke – Historisches Gasthaus – Das Traditionsrestaurant anno 1708 am Neumarkt verführt Sie mit origineller sächsisch-böhmischer Küche. Lassen Sie sich vom Ambiente des 18. Jh. verzaubern!
  • Edelweiss – Bergzauber & Gaumenfreuden – Im Ambiente eines Schweizer Chalets, direkt an der Frauenkirche, werden hier ganztägig landestypische Köstlichkeiten aus der Alpenregion serviert!
  • Borowski – Mittendrin mit Aussicht​ – Eine Vielfalt aus mediterranen und einheimischen Gerichten verwöhnt Sie ganztägig mit sächsischen Klassikern und modernen Speisen. Der Blick über die Prager Straße lädt zum Verweilen ein!

Welche Einkaufsmöglichkeiten gibt es am Postplatz?

Das Haupteinkaufsviertel Dresdens erstreckt sich entlang der Fußgängerzone Prager Straße, die von der Wiener Straße am Fuße des Hauptbahnhofs bis zum Dr.-Külz-Ring führt und, und der Verlängerung der Seestraße , die in den Altmarkt mündet und sich nach Links bis zum Postplatz und rechts, bis zum Pirnaischen Platz ausweitet. Diese Straßen sind zumeist mit modernen Einkaufszentren, Kaufhäusern und Einzelhandelsgeschäften auf Straßenebene sowie nationalen und internationalen Restaurantketten gefüllt.

  • Die Fußgängerzone Prager Straße ist Dresdens Haupteinkaufsstraße
  • Altmarkt-Galerie – Ein riesiges Einkaufszentrum, das praktisch die Westseite der Seestraße ausfüllt und wie viele separate Gebäude aussieht, die jedoch alle miteinander verbunden sind. Dort finden Sie alles von Premium-Boutiquen bis zu sehr erschwinglichen Geschäften sowie ein Fitnesscenter und sogar ein ibis-Budget-Hotel
  • Centrum-Galerie – entlang der Prager Straße. Die Centrum Galerie ist ein Einkaufszentrum auf dem Gelände des “Centrum Warenhaus” (eine ostdeutsche Kaufhauskette, nach der auch das heutige Einkaufszentrum benannt ist). Jetzt ist der erste Primark in Ostdeutschland zu hier. Im Sommer befindet sich auf dem Dach ein (künstlicher) Strand, an dem Fußballspiele gezeigt werden.
  • Karstadt – Der Inbegriff des deutschen Kaufhauses, das von Bekleidung und Schuhen über Lebensmittel bis hin zu Delikatessen alles abdeckt.
  • Prager Zeile – Eines der längsten Wohngebäude Deutschlands. Einige Geschäfte im Erdgeschoss.
  • Prager Spitze (am südlichen Ende der Prager Straße) – Modernes Gebäude mit allen Arten von Geschäften und Annehmlichkeiten.

Welche Veranstaltungen sind direkt am Postplatz?

Zur Weihnachtszeit lädt der Postplatz auf über 2.000 Quadratmetern zum Dresdner Hüttenzauber ein. Bei den Highlights in der Nähe der Sehenswürdigkeiten Zwinger, Semperoper und großes Schauspielhaus wird jeder auf seine Kosten kommen. Auf dem großzügig gestalteten Platz kann zu Après-Ski-Musik gefeiert werden. Auch für die Kleinsten gibt es viel zu tun. In der Hüttenbaude (Original Knox) können beispielsweise Kerzen eingegossen oder Weihrauchkerzen hergestellt werden. Natürlich immer mit entsprechender Kinderbetreuung. Zu Veranstaltungen der Stadt, wie zum Beispiel dem Canaletto-Fest befinden sich auf dem Postplatz regelmäßig Stände für Kinder und eine kleine Bühne.

Gibt es öffentliche Toiletten am Postplatz?

Direkt auf dem Postplatz in Dresden gibt es keine öffentlichen Toiletten, in den umliegenden Kaufhäusern und Restaurants ist es aber im Notfall immer möglich seiner Notdurft nach zu gehen.

Welche Hotels liegen in der Nähe?

Sie sind zu Besuch in Dresden und möchten zentral im Stadtkern übernachten? Am Postplatz gibt es mehrere Möglichkeiten von Budget-Hotels bis hin zur luxuriösen Residenz. Die nächsten Hotels sind zum Beispiel das Holiday Inn Express Dresden City Centre, das Hilton Dresden und ein kleines Stück weiter entfernt die Ibis Hotels auf der Prager Straße sowie das Dorint Hotel Dresden oder das Pullman Dresden Newa kurz vor dem Hauptbahnhof.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.