St. Markus Kirche in Dresden Pieschen

St. Markus Kirche in Dresden Pieschen

Die altehrw├╝rdige Markuskirche (auch St.-Markus-Kirche genannt) in Dresden Pieschen ist zwischen Osterbergstra├če, Torgauer Stra├če und B├╝rgerstra├če zu finden. Ihren Namen verdankt sie dem Evangelisten Markus. 900 Personen haben im imposanten Backsteinbau Platz, der 45 m hohe Turm ist bereits von weiten sichtbar. Die Mitglieder der Laurentius-Kirchgemeinde haben im Dezember 2017 den langj├Ąhrigen Pfarrer Michael Rentsch nach 16 Dienstjahren feierlich in den Ruhestand verabschiedet, Thomas Markert hat nun seine Aufgabe ├╝bernommen.

Geschichte der St. Markus Kirche

1884 wurde Pieschen wegen der steigenden Bev├Âlkerungszahl aus dem Kirchenspiel Kaditz ausgepfarrt und bildete daraufhin eine eigene Pfarrei. Der Architekt Christian Schramm baute 1886 bis 1888 im Stil der Neogotik die Markuskirche in Pieschen. Sprengbomben besch├Ądigten das evangelische Gotteshaus in den Bombenn├Ąchten im Februar 1945 erheblich, eine Nutzung konnte dennoch weiterhin stattfinden. Der bekannte Kunstmaler Helmar Helas aus Dresden ersetzte die zerst├Ârten Kirchenfenster durch eigene Gestaltungen. Eine Reparatur der Turmhauben, Statuen und des Daches erfolgte ebenfalls bis schlie├člich in den 1960er Jahren das Kircheninnere umfassend renoviert werden konnte. Die Instandsetzung und Renovierung der Au├čenfassade begann im Jahre 1978. Die Kegelladenorgel, welche auf den Ursprungszustand von 1888 zur├╝ckgebaut werden konnte ist heute eine Rarit├Ąt. Die Markuskirche geh├Ârt seit 1999 zur Evangelisch-Lutherischen Laurentiusgemeinde zu deren Gemeinde noch 3 weitere Kirchen (Apostelkirche, Emmauskirche, Weinbergkirche) zugeh├Ârig sind.

Kirchen Veranstaltungen

Der Gottesdienst findet in der Regel jeden 2. Sonntag in der Markuskirche statt. Au├čerdem gibt es die Kleine Kinderkirche, ein Gottesdienst speziell f├╝r Kinder und Eltern. Die Laurentiusgemeinde hat einen eigenen Veranstaltungskalender, in dem sie ├╝ber Konzerte, Gottesdienste und Kulturveranstaltungen in ihren Kirchen und Gemeindeh├Ąusern informiert. ├ťbrigens gibt die Gemeinde auch quartalsweise eine Zeitschrift heraus, die im Internet frei verf├╝gbar ist und kostenlos heruntergeladen werden kann.

Bilder Kirche Aussen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung ├ś 5,00von 5)