Langer Tag der StadtNatur in Dresden

Lange Tag der StadtNatur in Dresden


Der “Lange Tag der StadtNatur”¬†¬†wurde von der¬†Stiftung Naturschutz Berlin¬†im Jahr 2007 ins Leben gerufen. Das Ziel war (und ist heute noch) mit vielen verschiedenen Veranstaltungen Menschen f√ľr die Sch√∂nheit und Erlebniswert der StadtNatur zu sensibilisieren.

Auch in Dresden sind begr√ľnte st√§dtische Freifl√§chen von besonderer Wichtigkeit f√ľr die Lebensqualit√§t, Gesundheit und Freizeitaktivit√§ten der Einwohner sowie der G√§ste.

Nicht nur die einmalige Flusslandschaft der Elbe mit ihren Wiesen und H√§ngen, die Dresdner Heide oder die vielen Schutzgebiete im Umland beeinflussen das Stadtklima positiv auch urbane Brachen, Parks und bepflanzte Wege unterst√ľtzen wichtige √Ėkosysteme wie die CO2-Aufnahme, Feinstaubabsorption oder die Abk√ľhlung der Umgebungstemperatur w√§hrend sommerlicher Hitzeperioden.

Immer √∂fters sind diese wertvollen Fl√§chen aber durch den steigendem Nutzungsdruck von Bebauung, Versiegelung oder √ľbertriebenem Beschnitt bedroht. Mit einem vielf√§ltigen Angebot aus Mitmach-Aktionen, Ausfl√ľgen, F√ľhrungen und Ausstellungen m√∂chte das Event “Langer Tag der Stadtnatur” dazu anregen, den Lebensraum f√ľr die vielf√§ltige Flora und Fauna Dresdens zu bewahren.

Angesichts der schwindenden Artenvielfalt im Umland sind St√§dte oft Zentren der Biodiversit√§t geworden. Intensive Landwirtschaft, die Nutzung von Pestiziden, Herbiziden und Fungiziden sowie fehlende Strukturen vernichten immer mehr Lebensr√§ume f√ľr Tiere und Pflanzen. Im Gegensatz dazu werden St√§dte immer gr√ľner und bieten vielen Tieren und Pflanzen letzte Nischen und R√ľckzugsm√∂glichkeiten.

In Dresden gab es den ersten “Lange Tag der StadtNatur” im Jahr 2015.

Die Begeisterung lokaler Umweltakteure war so gro√ü, dass das Event in den Folgejahren fester Bestandteil des Dresdner Eventkalenders wurde. Das Event fand 2018 (26. und 27 Mai) schon das¬†vierte Mal statt.¬† Der¬†“Lange Tag der StadtNatur”¬†sensibilisiert Einwohner und G√§ste, f√ľr die Erhaltung der nat√ľrlichen Lebensgrundlagen und der biologischen Vielfalt. Au√üerdem werden Anregungen f√ľr das eigene Handeln im Umgang mit Natur und Umwelt gegeben.

Der¬†BUND Dresden¬†hat die Organisation in die Hand genommen aber jeder kann sich in das Programm¬†einbringen. Die Vernetzung mit relevanten Akteuren des Dresdner Natur- und Umweltschutzes (hierzu z√§hlen Vereine, Verb√§nde, B√ľrgerinitiativen aber auch Privatpersonen sowie Partner aus Politik und Wirtschaft) verspricht ein interessantes, spannendes und kostenfreies Programm f√ľr alle Dresdner/innen und seine G√§ste.

Der n√§chste “Langer Tag der StadtNatur” ist im Mai 2019

Quelle:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (22 Bewertung √ė 4,73von 5)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (22 Bewertung √ė 4,73von 5)