Ausflug zum Wartturm in Weinböhla

Weinböhla Wartturm Stufen Steine

Gartenstadt Weinböhla

Willkommen in der Gartenstadt Weinböhla, direkt an der SĂ€chsischen Weinstraße! Das beschauliche Weinböhla mit einer FlĂ€che von ca. 19 kmÂČ beheimatet ca. 10.500 Einwohner. Trotz recht ĂŒberschaubarer FlĂ€che und Einwohnerzahl gibt es im beschaulichen Örtchen so einiges zu sehen. Weinböhla liegt 22km von Dresden entfernt.

Ausflugsziel Wartturm

Das besonders bei Naturfreunden beliebte Ausflugsziel Wartturm, gelegen am Ratsweinberg im malerischen Weinböhla, ist ein beliebter Aussichtspunkt. Vor allem Wanderer lieben es, nach einer Tour durch das geschlossene WaldgelÀnde am Wartturm Rast zu machen.

Im Jahre 1900 erbaut, also noch relativ jung, stĂŒrzte er aus unbekannten GrĂŒnden kurz vor seiner Fertigstellung ein. Leider ist der Wartturm heute nur noch eine 6 Meter hohe Ruine. Bestreben, diese Ruine wieder aufzubauen gibt es nicht. Aber was fĂŒr den Einen eine Ruine ist, ist fĂŒr den Anderen ein ganz besonders verwunschener Ort zum Nachdenken, Erholen und Inne halten.

Steht man am Fuße des Turms, eröffnet sich ein weit ĂŒber die Stadtgrenzen hinausgehender Blick. Nicht nur die gepflegten Weinberge direkt unterhalb des Turmes, sondern ganz besonders auch der Weitblick ĂŒber Weinböhla, bei sehr guter Sicht sogar bis auf die andere Seite der Elbe, rechtfertigen den Wartturm trotz seines Daseins als Ruine als Ausflugsziel auf jeden Fall.

Eine Bank am Turm lÀdt den Besucher zum Verweilen ein, der ein oder andere bringt ein kleines Picknick mit und lÀsst bei wundervollem Ausblick die Seele baumeln und die Gedanken fliegen.

Vorlage fĂŒr das Logo von Weinböhla

Der Wartturm, der am höchsten gelegene Punkt in der Gemeinde Weinböhla, diente sogar im Jahre 2002 als Vorlage fĂŒr das Logo „Weinböhla – staatlich anerkannter Erholungsort“. Die schlichte Zeichnung von Architektin Katja Lamnek-Gneuß ĂŒberzeugt mit wenig Strichen, dafĂŒr mit viel Schwung. Weil das Logo so gut gefĂ€llt, wird es nicht nur in Bezug auf den staatlich anerkannten Erholungsort verwendet, sondern ebenso am Ortseingang sowie auf dem Briefkopf der Gemeindeverwaltung zu finden. Seitdem 2012 Bettina Lange die Alte Apotheke in Weinböhla ĂŒbernommen hat, findet sich der Wartturm auch im Logo der Apotheke.

Übrigens, fĂŒr SpaziergĂ€nger und Wanderer lassen sich die drei in Weinböhla gelegenen TĂŒrme Friedensturm, König Albert Turm und Wartturm im Rahmen einer „Turmwanderung“ prima miteinander verbinden. Im Zentralgasthof Weinböhla wurde eine Touristeninformation eingerichtet, die kostenloses Informationsmaterial zu Ausflugszielen, Gastgebern usw. ausgibt.


Über DresdenAusflug 93 Artikel
Mein Name ist Andreas Fiedler und ich bin in der Region Dresden zu Hause. An den Wochenenden bin ich oft unterwegs um Neues zu entdecken. Da ich gut mit der Kamera umgehen kann, erstelle ich mein Bildmaterial selbst.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertung Ø 4,40von 5)