Resümee Tag der Sachsen

Tag der Sachsen 2014

Mit dem Tag der Sachsen, feiert der Freistaat seine Kultur, seine Geschichte und seine Vielfalt!

Was ist der Tag der Sachsen?

Jedes Jahr treffen sich hunderte von Menschen um gemeinsam diesen Tag zu feiern. Der Sachsentag ist das größte Volks- und Heimatfest im Freistaat. Bereits seit 1992 wird es es jährlich am ersten Septemberwochenende gefeiert. Jedes Jahr in einer anderen sächsichen Stadt. Die Vereine und Verbände der jeweiligen ausrichtenden Stadt sind an diesem Wochenende die Hauptattraktionen. Diese informieren die Besucher über heimatliches Brauchtum und präsentieren ihr Können. Für jeden Besucher wird hier etwas geboten, angefangen beim historischen Handwerkermarkt über vielfältige Sportarten bis hin zur klassischen Livemusik.

Seit wann gibt es das Volkfest?

Angefangen hat alles 1914, genau genommen in der Zeit vom 04.-06.Juli 1914. Damals veranstaltete man in Dresden einen sogenannten Sachsentag. Begründer und Organisator dieser Veranstaltung war der Schriftsteller Adolph Ziesche. Dieses Volksfest vereinte Wenden und Vogtländer, Oberlausitzer und Altenburger, Meißner und Erzgebirgler zu einer riesigen Familie. Wie bei den heutigen Festen gab es auch damals einen großen Festumzug.

Tag der Sachsen 2014 in Großenhain

Auch in diesem Jahr war der Tag der Sachsen in Großenhain ein voller Erfolg. Drei Tage lang hatte man die Möglichkeit, das Volksfest in Großenhain zu besuchen, sich den traditionellen Festzug anzuschauen, die Live Musik zu genießen, sich die Aktivitäten der Vereine und Verbände näher anzuschauen oder auf dem traditionellen Handwerkermarkt ein bisschen zu stöbern. Auch das leibliche Wohl der Besucher kam nicht zu kurz. Der Gottesdienst ganz unter dem Motto, NATUR”lich gemeinsam, wurde am letzten Tag der Veranstaltung ganz groß auf dem Hauptmarkt gefeiert. Viele Menschen folgten diesem Gottesdienst und ließen im Anschluss den Tag gemütlich mit den verschiedenen Angeboten dieses Festes ausklingen.

Tag der Sachsen 2015 in Wurzen

Auch 2015 wird es wieder ein großes Volksfest anlässlich des Ehrentages der Sachsen statt finden. Den 24. »Tag der Sachsen« richtet im Jahr 2015 die Stadt Wurzen im Landkreis Leipzig aus. Frei nach dem Motto: “Hier ist Wunderland” findet vom 04. – 06. September 2015 in der Ringelnatzstadt das größte Fest anlässlich des Sachsentages statt. Das Motto soll den Besucher neugierig auf das machen, was die Stadt Wurzen zu bieten hat, und diese zum Staunen einladen. Die Wurzener freuen sich schon auf das Wochenende im September 2015.

Die “Tag der Sachsen” Webseite

Alle weiteren Informationen sowie Anträge zur Anmeldung und offizielle Dokumente für 2017 finden Sie auf der Homepage http://www.tagdersachsen2017.de/

Bilder vom Tag der Sachsen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.