Ausflugsziele Dresden für Kinder

Ausflugsziele Dresden mit Kinder

Die Barockstadt Dresden lockt jährlich tausende Besucher mit ihren unvergleichbaren Bauten aus der Zeit des Barock an. Viele Reisegruppen erfahren auf einer Tour durch die Stadt nicht nur Details aus der Geschichte Dresdens, sondern auch Insider-Informationen, die nicht in jedem Reiseführer stehen. Zugegebener Maßen ist so eine Stadtrundfahrt für Kinder oftmals nicht wirklich ein Highlight, zumal die kindliche Aufmerksamkeitsspanne und die vielen Informationen während einer Stadtrundfahrt oder eines Stadtrundganges oftmals nicht kompatibel sind.

Dabei gibt es vor allem für Familien mit Kindern, aber natürlich auch für Alleinreisende mit Kinder wunderbare Alternativen, die Jung und Alt begeistern. Wir möchten hier eine möglichst große Auswahl für jedes Alter zeigen, damit der Besuch in Sachsens Perle an der Elbe auch den Kindern in freudiger Erinnerung bleibt.


Sydney´s Kindertour

Beginnen wir doch gleich mit der traditionellen Stadtrundfahrt, speziell für Kinder von 3-12 Jahren hab sich die Macher von Sydney´s Kindertour – Auf Drachenjagd durch Dresden etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Auf einer Bustour durch die Stadt werden spielerisch und interaktiv die Sehenswürdigkeiten der Stadt erklärt und natürlich gezeigt.

TIPP: Vor dem Start empfiehlt sich der Kauf einer Sidney-Tüte mit Kinderstadtführer und Wimmelbildstadtplan, Gummibärchen, Malheft, Buntstiften und vielem mehr (Preis: 2€).


Verkehrsmuseum Dresden

Alte Lok im Verkehrsmuseum Dresden

Das Verkehrsmuseum Dresden bietet in den Ausstellungen und im Kindertreff für kleine Forscher viele Informationen dazu wie es ist, ein Pilot, Lokführer, Rennfahrer oder Kapitän zu sein. Besonders beliebt bei den 3 bis 7-jährigen ist der Verkehrsgarten, in dem spielerisch die Verkehrsregeln erlernt werden. Außerdem warten auf kleine Forscher Experimente zu den physikalischen Gesetzen der Reibung und zum Fliegen. >> Verkehrsmuseum Dresden

TIPP: Im Verkehrsmuseum können auch Kindergeburtstage gefeiert werden, inkl. Bobbycar-Führerscheinprüfung.


Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Im Deutschen Hygiene-Museum Dresden stehen weniger Motoren und physikalische Gesetzmäßigkeiten im Vordergrund. Hier geht es hauptsächlich um den Menschen an sich und alles was ihn ausmacht. Themen wie Sexualität, Denkvermögen, Bewegungen und Ernährung werden anschaulich und leicht verständlich dargestellt. Neben wechselnden Ausstellung erfreut sich das Kindermuseum mit viel Wissenswertem über die 5 Sinne sehr großer Beliebtheit.

TIPP: Kinder und Jugendliche erhalten bis zum 16. Lebensjahr freien Eintritt.


Achterbahnrestaurant Schwerelos

Achterbahn Restaurant Dresden

Das Achterbahnrestaurant Schwerelos in Dresden, genau gegenüber des Hauptbahnhofes, ist ein absolutes Highlight für Kinder. Hier wird direkt per Touchscreen-Monitor am Tisch bestellt, was an sich schon außergewöhnlich ist. Seinen Namen hat das Restaurant jedoch der Art und Weise zu verdanken, die das Essen zum Tisch kommt… nämlich auf Achterbahnschienen! Die Speisen werden direkt aus der Küche über ein ausgeklügeltes System auf dem Schienenweg direkt an den richtigen Tisch „gefahren“.

TIPP: Auch hier werden „Komplett-Pakete“ für Kindergeburtstage angeboten!


APOSTO Dresden

Bei APOSTO Dresden wird nicht nur gekocht, hier werden die Teigwaren sogar selbst hergestellt. Und welches Kind mag eigentlich keine Nudeln oder Pizza? Mit wechselnden Aktionen zum Thema Bella Vita begeistert das APOSTO ein breites Publikum. Für Kinder gibt es zum Geburtstagsmenü nicht nur Zuckerwatte und eine extra Kinderkarte sondern auch noch das Kinderschminken dazu!

TIPP: Bei der Buchung von Kindergeburtstagen gibt es für Mama ein Glas Prosecco ;)


IceRollsFactory an der Frauenkirche

Waffel oder Eis?

IceRollsFactory in Dresden ist eine Eisdiele der besonderen Art mit vielen handgemachten leckeren Eiskreationen, die Kindern besonders Spaß machen. Das Eis wird hier kreativ verarbeitet und die kleinen Eisrollen sehen nicht nur gut aus sondern schmecken auch besonders lecker, was vielleicht auch daran liegt, dass natürliche Zutaten verwendet werden.


Festung Königstein

Festung Königstein

Wer über den Tellerrand blickt, findet außerhalb von Dresden (35km) die traumhafte Festung Königstein, die im Sturm von den Kindern erobert werden will. Das weitläufige Gelände bietet besonders Kindern auch mal den Platz, sich auszutoben und auf eigene Faust etwas zu entdecken. Vor allem die alten Kanonen sind ein magischer Anziehungspunkt für Kinder jeden Alters. Eine Abendteuer-App, ein spannendes Kinderbuch und erlebnisreiche Führungen runden den Besuch ab.

TIPP: Es werden das ganze Jahr Mitmachprogramme und Familienveranstaltungen angeboten!


Wildgehege Moritzburg

Widder im Wildgehege Moritzburg

Tiere streicheln, Ziegen füttern, Damwild und Elche beobachten, das alles können Sie mit Ihren Kindern im Wildgehege Moritzburg erleben. Der größtenteils naturbelassene, im Wald gelegene Wildpark ist neben dem Schloss das Ausflugsziel schlecht hin in Moritzburg. Vielleicht haben Sie unterwegs ein paar Kastanien oder Eicheln gesammelt? Diese können die Kinder im Wildgehege Moritzburg selbst an Wildschweine verfüttern. Vor allem aber die Wölfe sind ein absoluter Magnet für Kinder- und Erwachsenenaugen. >> Wildgehege Moritzburg

TIPP: An das Wildgehege ist ein Waldhochseilgarten angeschlossen, der unbedingt erklettert werden muss!


Lößnitzgrundbahn und die Weißeritztalbahn

In der unmittelbaren Umgebung Dresdens schnaufen gleich zwei Dampfeisenbahnen: Die Lößnitzgrundbahn und die Weißeritztalbahn. Ob von Radebeul über Moritzburg ach Radeburg (Lößnitzgrundbahn) oder von Freital-Hainsberg durch den malerische Rabenauer Grund nach Dippoldiswalde (bald auch wieder bis nach Kipsdorf), eine Fahrt auf den schwarzen Dampfrössern ist ein Erlebnis für die ganze Familie! Hier können auch Fahrräder und Kinderwagen mitgenommen werden.

Tipp: Auf beiden Strecken gibt es das ganze Jahr über Sonder- und Erlebnisfahrten!


Erlebniswelt Steinreich

Auf dem Weg ins Elbsandsteingebirge, direkt gegenüber der berühmten Bastei, findet man die Erlebniswelt Steinreich. Die Erlebniswelt ist optimal, um den Kindern die Mythen und Sagen aus dem Erzgebirge spielerisch auf einer Zeitreise durch Erlebnisstationen zu erklären. Geöffnet hat die sagenhafte Welt von März bis Oktober jeden Jahres.

TIPP: Nach erfolgreicher Tour durch das Steinreich wartet Sie im Restaurant SteinBeisser ein gutbürgerliches kulinarisches Angebot.


Besucherbergwerk „Marie-Luise-Stollen“

Für kleine und große Forscher ab 5 Jahren empfehlen wir unbedingt einen Besuch im Besucherbergwerk „Marie-Luise-Stollen“. Knapp 30 Minuten Fahrzeit von Dresden entfernt, gelegen im Kurort Berggießhübel, erwarten Sie und die Kinder nicht nur interessante Führungen und Veranstaltungen, sondern auch ein unterirdischer See. Die kindgerechte Führung „Märchenschichten“ beinhaltet eine kleine Rast bei Tee und Gebäck direkt am See, während man den spannenden Geschichten der Gästeführer lauscht.

Tipp: Kindergeburtstage und private Veranstaltungen können im Besucherbergwerk unter Tage ausgerichtet werden!


Sonnenlandpark Lichtenau

Der Sonnenlandpark Lichtenau ist das optimale Ausflugsziel für die ganze Familie. Ein Kletter- und Schlauchbootparadies, Riesenrad, Kinder-Quads und vieles mehr warten darauf, entdeckt zu werden. Der generationsübergreifende Park bietet Erholung und Spaß für Menschen jeden Alters, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt! Es gibt im Park sogar mehrere Grillstellen, an denen man sich selbst und seiner Familie ein leckeres Essen zubereiten kann.

TIPP: Auch Hunde sind willkommen, natürlich angeleint.


Karl-May-Museum Radebeul

Karl May Museum Radebeul

Im Karl-May-Museum Radebeul geht es für kleine Indianer und die, die es mal werden wollen, auf Entdeckertour. Jeden Monat laden „Kleiner Bär“ und Yakari zum Familiennachmittag ein und erforscht dabei das Leben der Indianer zusammen mit den Kindern. In den Ferien werden Bastelrunden angeboten und die große Anlage im Freien mit Tipi und Spielplatz laden zum Verweilen ein. >> Karl-May-Museum

Tipp: Das Museum bietet verschiedene Programme zum Kindergeburtstag an, geeignet für Geburtstagskinder ab 4 Jahren!


Swissôtel Dresden Am Schloss

Das Swissôtel Dresden Am Schloss bietet jedes Wochenende einen „Bemmenzeit & z´Mittag“ Brunch an, bei dem auch die Kinder auf ihre Kosten kommen. Gemütlich kann beim Brunch der weitere Tagesablauf geplant werden, sodass man meist direkt vom Hotel aus die Sehenswürdigkeiten erkunden kann.

TIPP: Bei der Buchung des KIDS ROOM SPECIALS übernachten Familien in 2 Zimmern mit Verbindungstür und kindgerechter Ausstattung, das 2. Zimmer wird nur zur Hälfte berechnet.


Technischen Sammlungen Dresden

Die Technischen Sammlungen Dresden beherbergt unter anderem die Erlebniswelt Mathematik. Dort kann man neben Riesenseifenblasen auch begehbare Instrumente sehen sowie hören, wie Licht sich anhört. Auch die Ausstellungen zu Foto- und Kinotechnik und zur Geschichte der Computertechnik sind sehr empfehlenswert.

TIPP: Vom Turm der ehemaligen Kamerafabrik aus hat man einen atemberaubenden Blick über die Stadt!


Dinosaurierpark Kleinwelka

saurierpark-kleinwelka-bild-019

50km östlich auf der A 4 Richtung Bautzen liegt der Dinosaurierpark Kleinwelka. Mit über 200 lebensgroßen Saurierplastiken, vielen Spielplätzen, einem Kletterlabyrinth und einem extra Sauriergarten lässt der weitläufige Park für Kinder und Erwachsene keine Wünsche offen. Natürlich wird sich im Park auch um das leibliche Wohl gekümmert! Im Park direkt kann man auch eine Grillhütte mieten und sich selbst versorgen. >> Saurierpark Kleinwelka

TIPP: Im Park direkt gibt es einen Orientierungslauf und eine Wissensrallye für aktive Besucher!


Mineralienausstellung “terra mineralia”

Lustiger Kristall - terra mineralia

Die terra mineralia, die Mineralienausstellung der TU Bergakademie Freiberg ist nicht nur für Erwachsene interessant. Es werden nicht nur kindgerechte Führungen angeboten sondern auch Ferienprogramme für Kinder jeder Altersklasse angeboten. In Verbindung mit der Ausstellung empfiehlt sich ein Rundgang durch die wunderschöne Bergstadt Freiberg. >> terra mineralia

TIPP: Auf der Internetseite der Ausstellung gibt es eine kleine Schatzsuche!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 189

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.