Kristalle auf Schloss Freudenstein Freiberg

Terra Mineralia in Freiberg


Kristalle auf Schloss Freudenstein

Die schönsten Mineralien / Kristalle der Welt kann man in Freiberg sehen

Im Schloss Freudenstein, gelegen im sächsischen Freiberg, ist die weltgrößte Mineraliensammlung beheimatet. Die Mineralienausstellung trägt den Namen „terra mineralia“ und ist mit ca. 3500 verschiedenen Mineralien, Edelsteinen und Meteoriten die größte ihrer Art und einzigartig auf der Welt. Die Ausstellungsfläche ist 1500 Qudratmeter groß.

Mineralien sind Festkörper, die über eine definierte Zusammensetzung in chemischer Hinsicht verfügen und daneben auch eine ebenfalls definierte physikalische kristalline Struktur besitzen. Dabei beläuft sich die Anzahl der verschiedenen Mineralien, die heute als solche bekannt und anerkannt sind, auf etwa 4600. Vorwiegend handelt es sich dabei um anorganische Substanzen, wobei aber durchaus auch einige organische Substanzen enthalten sind.

Reise in die Mineralogie

Durch ein modernes Konzept wird die Idee einer „mineralogischen Weltreise“ hervorragend gestalterisch umgesetzt und lassen die Minerale in einer völlig neuen Schönheit erstrahlen. Die überwältigende Vielfalt von Farben und teilweise bizarren Formen sowie das Glitzern und Glänzen der wertvollen Mineralien aus Amerika, Asien, Australien, Afrika und Europa sind für Jung und Alt in ein unvergessliches Erlebnis. Selbst an schlechten Wettertagen ist der Besuch dieser Ausstellung empfehlenswert.

Die Mineraliensammlung wurde durch sehr aufwendige Arbeit in einem zeitlichen Rahmen von mehr als 50 Jahren erstellt. Viele der enthaltenen Funde sind weltweit einzigartig und zeigen dem Betrachter einen überwältigenden Einblick in das bunte und phantasievolle Formenspektrum der Kristalle. Viele Kristalle stammen unter anderem auch aus China, Indien, Pakistan, Australien, Südamerika und Nordamerika, aus Afghanistan, aus Namibia und Südafrika sowie aus Kasachstan, Rumänien und Russland.

Die Mineraliensammlung ist für das fachliche Publikum sowie für den privaten Betrachter sehenswert. Die Zusammenstellung der Ausstellung erfolgte vorrangig nach ästhetischen Gesichtspunkten, deshalb besitzt die Mineralienausstellung “terra mineralia” einen großen Schauwert.

Terra Mineralia Ausstellung

Weitere Informationen zur Terra Mineralia Ausstellung erhalten Sie auf: www.terra-mineralia.de

  • die Ausstellung ist sehr empfehlenswert
  • planen sie 2-3 Stunden ein

Öffnungszeiten

  • Montag – Freitag: 10-17 Uhr
  • Samstag-Sonntag (auch Feiertags): 10-18 Uhr

Eintrittspreise

  • Tageskarte: 10,00 Euro
  • Tageskarte (ermäßigt): 5,00 Euro
  • Familienkarte: 22,00 Euro

Quelle: YouTube | Heiko Weckbrodt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (27 Bewertung Ø 4,44von 5)