Jagdschloss Grillenburg im Winter

Außenansicht Jagdschloss Grillenburg mit Bäumen und Bänken

Wo steht das Jagdschloss?

Das Jagdschloss Grillenburg steht, wie der Name schon sagt, in Grillenburg, einem Ortsteil vom Kurort Hartha im Tharandter Wald. Das Schloss wird auch als Biedermeierjagdschloss oder Neorenaissancegästehaus bezeichnet. Das Haus ist eine ehemalige Schösserei mit Schlossteich und Pöppelmannbrücke.

(Anmerkung: Das Wort Schösserei haben wir von Wikipedia. Leider können wir nicht erklären was genau eine Schösserei ist. Wer es weiß, darf den Beitrag gern kommentieren.)

Zur Geschichte

Kurfürst Friedrich August von Sachsen entdeckte Mitte des 16. Jahrhunderts seine Leidenschaft für die Jagd. Daraufhin wurde eine kurfürstliche Jagdanlage errichtet, die aus einem Fürstenhaus, Jägerei, Schösserei und Stallungen für die Pferde bestand. Die Fertigstellung war im Jahre 1554. 1936 baute man das Jagdschloss in den Sächsischen Jägerhof um.

1939 bis 1945 wurde das Schloss vom sächsischen Reichsstatthalter, Ministerpräsidenten und Landesjägermeister Martin Mutschmann genutzt, weshalb die Grillenburger heute noch das Schloss “Mutschmannvilla” nennen. Unter dem Wohnhaus ließ Martin Mutschmann auch einen Bunker anlegen. Dieser wurde 1960/61 saniert und modernisiert (Mutschmannbunker).

Bei der Expo Real 2015 (größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa) wurden Jägerhaus und Jagdschloss vom Freistaat Sachsen zum Verkauf angeboten.

Ausflugsziel mit Gondelfahrt

Zugang zum Schloss bekommt man über die 1730 vom Baumeister Pöppelmann erbaute Sandsteinbrücke und im Südwesten durch das “Colmnitzer Tor”. Insgesamt umfasst das Gelände vom Schloss Grillenburg 20.002 Quadratmeter.

Das Schloss Grillenburg kann derzeit von innen nicht besichtigt werden.

Umgeben wird die Anlage von Teichen. Auf einem Teich kann man, gegen ein kleines Endgeld, in den Sommermonaten Boote und auch Gondeln ausleihen.

Auch wenn man keinen Zutritt hat, ist die Anlage sehenswert und für einen Familienausflug gut geeignet. Tipp: In den Wäldern von Grillenburg gibt es auch sehr viele Pilze.

Bilder vom Jagdschloss

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.