Kahnfahrt Kirnitzschklamm / Kirnitzschtal

Romantische Kirnizschklamm

Die Sächsische Schweiz ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer. Zu den beliebtesten Aktivitäten zählt außerdem eine Kahnfahrt in der Kirnitzschklamm im Kirnitzschtal. Die Kirnitzsch entspringt in Krasna Lipa (CZ) und mündet nach einer Länge von 38 km in Bad Schandau in die Elbe, welche ihren Ursprung ebenfalls in Tschechien hat. 10 km der wildromantischen Kirnitzsch bilden die Grenze zwischen Tschechien und Deutschland – und das bereits seit 1451. (Siehe auch Kirnitzschtal)

Anfahrt zur Kirnitzschklamm

Mit dem PKW oder dem Bus geht es nach Sebnitz bis zum Beginn des Nationalparks  Sächsische Schweiz. Das Auto parkt man am besten auf dem Parkplatz der Buchenparkhalle. Von dort aus geht es rund 45 Minuten zu Fuß weiter bis zur Oberen Schleuse.

Geschichte der Kirnitzsch

Die Kirnitzsch diente bereits im 1600 Jahrhundert zum Abtransport von Holz, dem so genannten Flößen. Der Fahrbetrieb für Touristen begann im Mai 1879 mit einem einzigen hölzernen Kahn. Da dieses einmalige Erlebnis zahlreiche Besucher anlockte, konnte bereits ein Jahr später ein weiterer Kahn seinen Dienst verrichten. Bis auf einen Stillstand während des Ersten und Zweiten Weltkrieges läuft die Kahnfahrt auf der Kirnitzschklamm sozusagen im Dauerbetrieb und erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit.

Informationen fĂĽr Besucher

Der Kahn gleitet sanft über die angestaute Kirnitzsch. Während sie im Winter nicht angestaut wird und ihren normalen Flusslauf nimmt, beträgt die Wassertiefe von April bis Oktober 1 Meter, an der Staumauer sogar 7 Meter. Die Fahrt mit dem Kahn dauert ca. 20 Minuten. Auch wenn es verführerisch erscheint, ein Bad in der Kirnitzsch ist nicht zu empfehlen, denn ihre Temperatur steigt auch im Sommer nicht über 8 °C. Die Besucher erhalten während der Fahrt interessante Informationen zur Schleuse und der umgebenen Natur vom Fahrer.

Preis der Kahnfahrt / Eintrittspreise

  • Erwachsene: 5,- €
  • Ermäßigte: 4,- € (Kinder 7 bis 15 Jahre, Schwerbeschädigte)
  • Familien: 10,- € (Eltern mit Kindern bis 17 Jahre)
  • Gruppen: 4,50 € pro Person (ab 15 Personen)
  • Gesonderte Konditionen fĂĽr Hin- und RĂĽckfahrt ( Alle Preise ohne Gewähr)

Ă–ffnungszeiten

  • Kahnfahrtsaison von Ostern bis 31. Oktober
  • Täglich von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Bilder von der Kahnfahrt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.1 / 5. Anzahl Bewertungen: 8

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂĽr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



Weitere Beiträge auf dresdenausflug.de

Stadtfest Dresden 2019 Stadtfest Dresden 2019

Inhaltsverzeichnis1 Stadtfest Motto – “Lebendige Traditionen”2 Was ist das Canaletto-Stadtfest?3 Wann ist und wie lange geht das Stadtfest?4 Höhepunkte Dresdner Stadtfest 20195 Bands, KĂĽnstler, Konzerte6 Wann ist das Feuerwerk?7 Was gibt es fĂĽr Kinder auf [WEITER LESEN]

Bomätscher, die Schiffe ziehen (auch Treidler Bomätscher und Treidelpfad (Leinenpfad) Dresden

Inhaltsverzeichnis1 Bomätscher an der Albertbrücke2 Was genau ist ein Bomätscher?3 Wo ist der Treidelpfad in Dresden?4 Rillen & Ritzzeichnungen Bomätscher an der Albertbrücke Wer sich die Albertbrücke in Dresden mal genauer angesehen hat, erkennt ein Relief, [WEITER LESEN]

St. Marien Kirche Dresden St. Marien Kirche Dresden

Inhaltsverzeichnis1 Entstehung2 Das Kirchengebäude3 Ausstattung der Kirche4 Die Jehmlich-Orgel Entstehung Die St. Marien-Kirche entstand 1905/06 auf einer Anhöhe an der Gottfried-Keller-Straße für die katholische Gemeinde der westlichen Dresdner Vororte. Zuvor besaß Cotta lediglich eine Außenstelle [WEITER LESEN]

Außenansicht Jagdschloss Grillenburg mit Bäumen und Bänken Jagdschloss Grillenburg im Winter

Inhaltsverzeichnis1 Wo steht das Jagdschloss?2 Zur Geschichte3 Ausflugsziel mit Gondelfahrt4 Bilder vom Jagdschloss Wo steht das Jagdschloss? Das Jagdschloss Grillenburg steht, wie der Name schon sagt, in Grillenburg, einem Ortsteil vom Kurort Hartha im Tharandter [WEITER LESEN]