Meiler Tharandt und das traditionelle Köhlerhandwerk

Meiler Tharandt
Meiler Tharandt

In der idyllischen Stadt Tharandt befindet sich ein faszinierendes Relikt aus vergangenen Zeiten – der Meiler. Doch was genau ist ein Meiler und wie funktioniert er? In diesem Artikel gibt es eine Beschreibung und Geschichte des Meilers in Tharandt und dem traditionellen Köhlerhandwerk.


Was ist ein Meiler?

Der Meiler in Tharandt
Der Meiler in Tharandt

Ein Meiler ist eine traditionelle Holzkohleherstellungsmethode, die seit Jahrhunderten verwendet wird. Ein Meiler ist im Grunde ein pyramidenförmiger Haufen aus Holzscheiten und Holzkohle. Dieser wird in einer speziellen Bauweise errichtet, um die Holzscheite zu verkohlen und hochwertige Holzkohle zu gewinnen.

Die Funktion eines Meilers besteht darin, die Holzscheite langsam und kontrolliert zu verbrennen, während der entstehende Rauch und die Gase entweichen können. Dadurch bleibt die Holzkohle im Inneren des Meilers erhalten, während die flüchtigen Bestandteile entweichen.

Geschichte des Meilers in Tharandt

Der Meiler bei der Öffnung
Der Meiler bei der Öffnung

Der Meiler hat in Tharandt eine lange Geschichte und ist eng mit der Tradition und der wirtschaftlichen Entwicklung der Region verbunden. Der Ursprung des Meilers in Tharandt reicht bis ins Mittelalter zurück, als die Holzkohleproduktion eine wichtige Einnahmequelle für die Menschen war.

Der Meiler spielte eine entscheidende Rolle für die Herstellung von Holzkohle, die sowohl als Brennstoff als auch für metallurgische Prozesse verwendet wurde. Die Holzkohle aus Tharandt wurde in der Region und darüber hinaus für ihre hohe Qualität geschätzt.

Wo befindet sich der Meiler?

Der kleine Meiler auf dem Meilerplatz
Der kleine Meiler auf dem Meilerplatz

Der Meiler in Tharandt befindet sich an einem malerischen Ort in der Nähe des Waldes. Der Standort wurde sorgfältig ausgewählt, um die optimale Verbrennung der Holzscheite zu gewährleisten. Der Meiler ist eine beeindruckende Struktur, die aus einer Pyramide aus Holzscheiten besteht. Mittlerweile gibt es schon 2 Meiler auf dem Meilerplatz.

Der Aufbau und die Struktur des Meilers sind genau festgelegt, um einen effizienten Verbrennungsprozess zu gewährleisten. Die Holzscheite werden in bestimmter Weise angeordnet, um eine gute Luftzirkulation und eine gleichmäßige Verbrennung zu ermöglichen.

Die Nutzung des Meilers

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der Meiler wurde über die Jahrhunderte hinweg für verschiedene Zwecke genutzt. In vergangenen Zeiten war die Holzkohleproduktion die Hauptfunktion des Meilers. Die gewonnene Holzkohle wurde für verschiedene Zwecke verwendet, darunter als Brennstoff für Öfen und zur Herstellung von Eisen und Stahl.

Heutzutage hat sich die Nutzung des Meilers verändert. Der Meiler in Tharandt hat historische Bedeutung und wird als kulturelles Erbe gepflegt. Er dient auch als Anziehungspunkt für Touristen und Interessierte, die mehr über die Geschichte und die traditionelle Holzkohleherstellung erfahren möchten.

Die Holzkohle, nach dem “abernten” des Meilers, an bestimmten Tagen verkauft und der Erlös in neues Holz investiert.

Das traditionelle Köhlerhandwerk

Infotafel Erdmeiler Breiter Grund
Infotafel Erdmeiler Breiter Grund

Die Kunst des Köhlerhandwerks geht weit zurück, sogar bis in die vorrömische Zeit. Es war ein essentieller Beruf, der sich auf die Herstellung von Holzkohle durch langsames Brennen von Holz spezialisiert hatte. Die Köhlerwerkzeuge und -techniken haben sich im Laufe der Jahrhunderte wenig verändert. Dazu gehören spezielle Äxte zum Spalten von Holz, die sorgfältige Anordnung des Holzes im Köhlermeiler und das geduldige Beobachten des langen Brennvorgangs.

Köhler um 1930
Köhler um 1930 Bild: Grenzlandstern CC BY-SA 4.0

Holzkohle, das Endprodukt des Köhlerhandwerks, hatte einen massiven Einfluss auf verschiedene Sektoren. In der Metallverarbeitung spielte sie eine entscheidende Rolle. Die hohe Brenntemperatur von Holzkohle machte sie zu einem idealen Brennstoff für die Eisenverhüttung. Aber das ist nicht alles. Holzkohle wurde auch in anderen Bereichen verwendet, wie zum Beispiel beim Kochen und Heizen. Es war auch ein wichtiger Bestandteil bei der Herstellung von Schießpulver.

Köhler beim „abernten“ eines Kohlenmeilers
Köhler beim „abernten“ eines Kohlenmeilers (um 1954)

Köhler waren früher hoch angesehen und das Köhlerhandwerk gedieh. Mit der industriellen Revolution und dem Aufkommen von Kohle als Brennstoff begann das traditionelle Köhlerhandwerk zu schwinden. Dennoch überlebte es in einigen Regionen Deutschlands, wo es bis heute fortgesetzt wird. Es gibt auch zahlreiche Bemühungen, das Köhlerhandwerk für künftige Generationen zu bewahren. Das beinhaltet die Ausbildung von jungen Menschen in diesem traditionellen Handwerk und die Organisation von Veranstaltungen und Festivals, um das Bewusstsein für das Köhlerhandwerk zu erhöhen.

Kann man den Meiler besuchen?

Schautafeln vom Meiler in Tharandt
Schautafeln vom Meiler in Tharandt

Ja, der Meiler in Tharandt kann besucht werden. Es gibt einen speziellen Zugang zum Meiler, der Besuchern ermöglicht, ihn aus der Nähe zu betrachten. Es gibt auch Führungen, bei denen Besucher mehr über die Geschichte und die Funktionsweise des Meilers erfahren können.

Die Besichtigung des Meilers ist eine einzigartige Erfahrung, die einen Einblick in die traditionelle Holzkohleproduktion und die historische Bedeutung dieses Handwerks bietet. Es ist eine Gelegenheit, die Vergangenheit zum Leben zu erwecken und die beeindruckende Handwerkskunst der Holzkohleherstellung zu bewundern.

Meilerfest

Meilerfest Tharandt
Meilerfest Tharandt

Das Meilerfest in Tharandt findet jedes Jahr im Mai statt. Es gibt Livemusik, Essen und Trinken und jede Menge Infos zum Meiler. Der Meilerplatz ist ein gemütlicher Ort und zugleich auch etwas spannend. Parken sollte man unten in der Stadt, wenn man den Meiler besucht, da die Parkplätze begrenzt sind. Termine gibt es auf der Webseite des Vereins oder manchmal auch in den verschiedensten Veranstaltungsportalen.

Der Meiler in Tharandt ist ein faszinierendes Zeugnis vergangener Zeiten und ein wichtiges kulturelles Erbe. Die Beschreibung und Geschichte des Meilers zeigen die Bedeutung der Holzkohleproduktion für die Region. Der Besuch des Meilers ermöglicht es den Menschen, dieses Handwerk aus erster Hand zu erleben und mehr über die traditionelle Holzkohleherstellung zu erfahren.

Anfahrt und Kontakt

Meiler Tharandt e.V.
Meilerplatz im Breiten Grund
01737 Tharandt
Tel.: 01 77 / 30 86 85 7
Mail: [email protected]
Web: www.meiler-tharandt.de

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 35

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?