Frühling in Dresden erleben 

Calanetto Blick Dresden
Calanetto Blick Dresden

Die sächsische Landeshauptstadt Dresden, die zwölftgrößte Stadt in Deutschland, ist bei den Touristen sehr beliebt. Kein Wunder, denn sie hat viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitätsmöglichkeiten zu bieten. So lohnt sich zum Erkunden der Metropole vor allem das Frühjahr, denn dann ist das Wetter sehr angenehm. Was es in der Elbmetropole alles zu entdecken und zu erleben gibt, wird nachfolgend erläutert.

Frühling in der Landeshauptstadt Dresden

Dresden hat Sehenswürdigkeiten von Weltrang zu bieten. Aufgrund des barocken Stadtbilds wird die sächsische Stadt auch “Elbflorenz” genannt. Nach dem Kriegsende wurden unzählige historische Gebäude wieder aufgebaut, sodass Dresden wieder im neuen Glanz erstrahlt. Das malerische Elbufer ist ideal, um zu bummeln, zu flanieren und zu verweilen. Hierfür eignet sich das Frühjahr wunderbar, denn dann erwachen die Gassen der faszinierenden Altstadt zum Leben. In Dresden können gemütliche Ferienwohnungen oder Ferienhäuser online gebucht werden. Wer in der City Urlaub in der Altstadt macht, hat weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie Frauenkirche, Zwinger, Semperoper oder Prager Straße, das Shopping-Paradies, direkt vor der Haustür. Dresden hat auch kulinarisch einiges zu bieten, denn in der Nähe der Ferienwohnung oder des Ferienhauses befinden sich im Zentrum fußläufig viele verschiedene Restaurants.

Sehenswürdigkeiten von Dresden

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der sächsischen Metropole gehört die Frauenkirche, die das Wahrzeichen der Stadt ist. Die Kuppel erinnert an die überaus markante Architektur der Metropole Florenz. Die Silhouette der Stadt sowie die beeindruckenden Kunstsammlungen haben ebenso für den Beinamen Elbflorenz gesorgt. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Frauenkirche von Innen zu besichtigen. Von der Besucherplattform aus wird eine grandiose Aussicht über die Stadt geboten. Die Dresdner Semperoper ist eines der weltweit bedeutsamsten Opernhäuser. Daneben befindet sich der bekannte Zwinger mit dem wunderbaren Barockgarten, der mit faszinierenden Wasserspielen begeistert. Zu den weltweit bedeutendsten Museen gehören die Gemäldegalerie Alte Meister und das Grüne Gewölbe. In der Neustadt warten das Reiterdenkmal und Regierungsviertel darauf, erkundet zu werden. Die Stadt hat mit der einmaligen Landschaft, den traumhaften Elbwiesen und dem Elbsandsteingebirge in der näheren Umgebung auch Naturliebhabern eine Menge zu bieten. Familien mit Kindern können den Zoo oder botanischen Garten besuchen.

Zusammenfassung / Empfehlung

Eine Vielzahl an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, das malerische Elbufer und die Nähe zum Elbsandsteingebirge machen die Städtereise Dresden zum ganz besonderen Erlebnis. Die berühmten Sehenswürdigkeiten liegen im Herzen der Elbmetropole fußläufig nah beieinander. Eine gute Idee ist es auch, am Elbufer entlang zu schlendern und dabei an den Sehenswürdigkeiten wie der Frauenkirche und am Zwinger vorbei zu spazieren. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus sind die perfekten Unterkünfte, um von hier aus völlig unabhängig und flexibel die Erkundungen zu starten und abends die abwechslungsreichen Tage gemütlich ausklingen zu lassen.

Kommen Sie nach Dresden. Wir erwarten Sie. ❤️

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?