Talsperre Rauschenbach

Talsperre Rauschenbach Bild-010

Wasser zwischen Tschechien und Deutschland

Die Talsperre Rauschenbach liegt ca. 57 km von Dresden entfernt. Das Wasser in der Talsperre kommt von der Flöha und dem Wernsbach. Die Staumauer ist 42,9 Meter hoch und mit Fundament sogar imposante 47,90 Meter hoch.



Geschichte der Talsperre

Der erste Grundstein fĂĽr die Talsperre wurde am 4. Oktober 1963 feierlich gelegt. Doch bevor es mit dem sogenannten “Jugendobjekt” der Freie Deutschen Jugend (FDJ) losgehen konnte, mussten ĂĽber 180 Bewohner des Cämmerswalder Ortsteils Neuwernsdorf umgesiedelt werden. Die Einweihung der Staumauer fand auf den Tag genau 3 Jahre nach der Grundsteinlegung statt, anschlieĂźend wurde das Becken geflutet. Aus den ehemaligen BauarbeiterunterkĂĽnften entstand eines der modernsten FDGB Ferienheime der damaligen DDR mit 380 Betten. Zwischen den Jahren 1968 und 1990 genossen hier weit ĂĽber 200.000 Besucher ihre Ferien. Mittlerweile ist aus dem ehemaligen Ferienheim ein Senioren- und Pfelegeheim geworden.

Technische Daten

Daten der Talsperre

Bauzeit: 1960–1968
Höhe über Talsohle: 42,9 m
Höhe über Gründungssohle: 47,90 m
Höhe der Bauwerkskrone: 600,50 m
Bauwerksvolumen: 143.700 mÂł
Kronenlänge: 346 m
Kronenbreite: 6,30 m

Daten zum Stausee

Höhenlage (bei Stauziel) 598,25 m
Wasseroberfläche 114,58 ha
Speicherraum 15,2 Mio. mÂł
Gesamtstauraum: 15,9 Mio. mÂł
Einzugsgebiet 70,2 km²
Bemessungshochwasser: 41,5 mÂł/s

Ausflugsziel

Da die Talsperre Rauschenbach im Trinkwasserschutzgebiet liegt, sind das Baden und andere Freizeitsportaktivitäten untersagt. Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Ausflug denn die Talsperre ist eingebettet in eine herrliche Naturlandschaft und umgeben von prächtigen Wäldern. Besonders Angler schätzen die Ruhe der Natur, bis auf einen Abschnitt von ca. 150m direkt an der Staumauer ist das Angeln hier erlaubt – natĂĽrlich mit Anglerschein!

NatĂĽrlich eigent sich das Ufer der Talsperre bzw. die Wiesen um sie herum hervorragend fĂĽr ein romatisches Picknick mit Blick auf das Wasser. Rund um die Talsperre gibt es auch ausgewiesene Wanderwege die sehr familienfreundlich sind – also auch mit kleineren Kindern begehbar sind.

Auf jeden Fall sollte man die Kamera einpacken, gerade von der Staumauer aus hat man einen außergewöhnlich tollen Blick über die Talsperre und kann hier den ein oder anderen Schnappschuss machen! In der Nähe der Talsperre befindet sich eine kleine Gaststätte mit einem Kinderspielplatz und Ferienwohnungen.

Bilder von der Talsperre

 

Anfahrt & Routenplaner

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 123

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂĽr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



Weitere Beiträge auf dresdenausflug.de

Glockenspiel Zwinger Dresden

Das Glockenspiel vom Dresdner Zwinger

Inhaltsverzeichnis1 Glockenspielpavillon im Dresdner Zwinger2 Glockenspielpavillion war frĂĽher Stadtpavillion3 Bestandteile des Glockenspiels4 Wann erklingt das Glockenspiel5 So klingt das Glockenspiel (Video)6 Anfahrt Glockenspielpavillon im Dresdner Zwinger Wer in Dresden zu Besuch ist, wird sicher auch [WEITER LESEN]

Fischfest Moritzburg

Fischfest Moritzburg – Frischer Fisch direkt aus dem Teich

Sie lieben Fisch? Sie genießen es, Ihre Freizeit an den Wochenenden gemeinsam mit Freunden oder mit der Familie zu verbringen und dabei gleichzeitig viel Schönes zu erleben und Neues kennenzulernen? [WEITER LESEN]

Schloss Albrechtsberg Treppe

Geschichte von Schloss Albrechtsberg

Inhaltsverzeichnis1 Albrechtsschloss Geschichte2 Führungen & Eintrittspreise3 Winzer Lutz Müller4 Location für besondere Anlässe5 Anfahrt zum Schloss6 Kontakt Albrechtsschloss Geschichte Schloss Albrechtsberg, auch Albrechtsschloss genannt, ist elbaufwärts das erste der drei benachbarten Schlösser entlang der Elbe. [WEITER LESEN]

Friedensturm Weinböhla Treppe

Ausflug zum Friedensturm in Weinböhla

Nur ca. 22 km von Dresden entfernt liegt die wunderschöne Gartenstadt Weinböhla, die sich seit 2002 sogar staatlich anerkannter Erholungsort nennen darf. Südöstlich des ehemaligen Parks Burggrafenhain (um die Jahrhundertwende angelegt) erstreckt sich auf einer [WEITER LESEN]