Bergbau Museum MiBERZ im Schloss Dippoldiswalde

Bergbau Museum MiBERZ

Das Museum fĂŒr mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge – kurz MiBERZ – kommt mittelalterlichen Bergwerken auf die Spur.

Entstehungsgeschichte

Nach der Jahrhundertflut 2002, welche die sĂ€chsische Stadt Dippoldiswalde heimsuchte, erreichten die GewĂ€sser auch die bis dahin unbekannten unterirdischen HohlrĂ€ume unter der Stadt. Das Wasser spĂŒlte die VerfĂŒllung aus und die nun nicht mehr verfĂŒllten RĂ€ume brachen zusammen. Es kam zu TagesbrĂŒchen und eine wahre Sensation kam zum Vorschein: unter der  Stadt schlummerten im Dornröschenschlaf 800 Jahre alte Silberbergwerke. Seit 2008 fĂŒhren die ArchĂ€ologen vom Landesamt fĂŒr ArchĂ€ologie Sachsen systematische Rettungsgrabungen durch.

Das neue Museum

Das 2018 gegrĂŒndete Museum zeigt in Dippoldiswalde einzigartige Funde, die Einblicke in das Leben und Arbeiten der mittelalterlichen Bergleute geben. Die 300qm große Ausstellung gliedert sich in vier Themenbereiche und beginnt mit den AnfĂ€ngen des Silberbergbaus im 12. Jahrhundert. Im zweiten Raum – dem Zentrum und Höhepunkt der Ausstellung – werden frĂŒhe Technologien und GerĂ€te, die bei der Förderung des Silbererzes Verwendung fanden, prĂ€sentiert. In weiteren RĂ€umen wird die Weiterverarbeitung und VerhĂŒttung des Silbererzes beleuchtet. Des Weiteren bringen archĂ€ologische Funde aus Bergbausiedlungen dem Besucher den Alltag im Mittelalter nĂ€her. Die Ausstellung endet mit den Folgen des mittelalterlichen Silberbergbaus sowohl im positiven als auch im negativen Sinne: der Wohlstand wurde mit massiver Umweltbelastung begleitet.

Bergbau im Erzgebirge

Zahlreiche Medienstationen, ein Bergwerkmodell sowie Audio- und Videostationen zeigen anschaulich, welche unterirdischen Bergwerkswelten sich direkt unter unseren FĂŒĂŸen verbergen.

  • Die Ausstellung ist zweisprachig deutsch/tschechisch.
  • Web: www.miberz.de

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

  • Dienstag bis Sonntag, Feiertag: 10–17 Uhr (außer 24.12./ 31.12.)
  • Eintritt 5,00 €, ermĂ€ĂŸigt 2,50 €

Adresse & Anfahrt

  • Museum fĂŒr mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge – MiBERZ
  • (Schloss Dippoldiswalde)
  • Kirchplatz 8
    01744 Dippoldiswalde
  • 0049 3504 64262

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



Weitere BeitrÀge auf dresdenausflug.de

Feuerlöscher

Brandschutzhelfer Ausbildung Dresden

Haben Sie sich schon mal ĂŒber das Thema Brandschutz Gedanken gemacht? Besonders in Firmen und mittelstĂ€ndigen Unternehmen in StĂ€dten wie Dresden spielt Brandschutz eine entscheidende Rolle, denn historische Bauwerke und kulturelle GĂŒter sollten auch fĂŒr [WEITER LESEN]

Marlen Eifler - Praxis fĂŒr Kinderwunsch

Kinderwunsch Coaching Dresden

Inhaltsverzeichnis1 Situation bei unerfĂŒllten Kinderwunsch2 Warum Kinderwunsch Coaching?3 FĂŒr wen ist das Coaching geeignet? Situation bei unerfĂŒllten Kinderwunsch Ein Beitrag von Marlen Eifler zum Thema Kinderwunsch Coaching. Es ist soweit. Du und dein Liebster habt [WEITER LESEN]

Kind iin Dresden

SchlĂŒssel verloren an der Elbe?

Inhaltsverzeichnis1 Ausflug mit der Familie2 Umsonst und draußen in Dresden3 Hilfe ich habe mein SchlĂŒssel beim Ausflug verloren.4 Was darf ein SchlĂŒsseldienst in Dresden kosten? Ausflug mit der Familie Dresden ist nicht nur fĂŒr seine [WEITER LESEN]

Ein Ticket gilt pro Person fĂŒr einmal Rutschen. Kinder unter drei Jahren können kostenfrei bei einem Erwachsenen mitrutschen.

Dresdner Winterzauber

Auch wenn die aktuellen Temperaturen eher fĂŒr eine VerlĂ€ngerung des Sommers sprechen und sich keiner so richtig vorstellen kann, dass die Wochen bis zum Winter gezĂ€hlt sind, ist es bald wieder soweit – die Winterzeit [WEITER LESEN]