Erlebnisgastronomie “Zum Grenadier” in Wolkenstein

Erlebnisgastronomie "Zum Grenadier" in Wolkenstein

Das s├╝dlich von Chemnitz gelegene Wolkenstein beheimatet nicht nur eine wundersch├Âne Burganlage mit dem historischen Schloss Wolkenstein. Innerhalb der Burganlage gibt es eine au├čergew├Âhnliche Gastwirtschaft, in der man sich bereits beim Betreten in eine andere Zeit zur├╝ckversetzt f├╝hlt.

Innenausstattung vom Grenadier

Beim Betreten der Gaststube taucht man sofort in die Zeit der Napoleonischen Epoche (um 1800) ein und l├Ąsst sich von der historisch-gem├╝tlichen Atmosph├Ąre verf├╝hren. Im brauchsteinernen Kreuzgew├Âlbe stehen gezimmerte Holzb├Ąnke, auf denen weiche flauschige Tierf├Ąlle liegen ÔÇô ein gutes Polster f├╝r den Allerwertesten. Die knarrenden Dielen und das Geb├Ąlk verst├Ąrken den altert├╝mlichen Charme der ÔÇ×GaststubeÔÇť, ein gemauerter Herd erinnert hier daran, dass an dieser Stelle einmal die Schlossk├╝che war. In der Schankstube verteilt stehen mannsgro├če Puppen, die historische Uniformen und Gew├Ąnder aus der Zeit um 1800-1815 tragen. Gegenst├Ąnde aus dem t├Ąglichen Leben in dieser l├Ąngst vergangenen Zeit sowie Waffen und Bilder schm├╝cken ebenfalls den Innenraum und runden das Bild der altert├╝mlichen Stube vollends ab.

Erlebnisgastronomie "Zum Grenadier" in Wolkenstein

Der Ritterkeller

Stiegt man die steinernen Stufen hinab, so gelangt man in ein faszinierendes Kellergew├Âlbe und die Zeitreise geht f├╝r den Gast weiter ins 12. Jahrhundert. Sie speisen an einer meterlangen h├Âlzernen Tafel, ├╝ber der einfach Leuchter mit Kerzen h├Ąngen. Der Ritterkeller ist ideal f├╝r Feierlichkeiten im Familien- oder Freundeskreis, auch Betriebsfeiern lassen sich hier im Ambiente des fr├╝hen Mittelalters ganz vorz├╝glich durchf├╝hren. Die G├Ąste werden von M├Ągden und Knappen bedient, Spielmannsgruppen unterhalten nach vorheriger Buchung die G├Ąste und runden das unvergessliche Mittagsmahl ab.

Gulaschsuppe

Speisen und Getr├Ąnke

Das Gasthaus bietet sowohl Mittags- als auch Abendkarte an, hinzu kommen Ritteressen und Kurf├╝rstliche Tafelei. Auf der Speisekarte stehen allerhand Gerichte vom ÔÇ×RindviehÔÇť, ÔÇ×Gl├╝cksschweinÔÇť sowie vegetarische Gerichte, Suppen, Vor- und Nachspeisen. Mehrmals im Jahr richten die sympathischen Wirte offene Banketts aus, bei denen neben leckeren Speisen und Getr├Ąnken auch mittelalterliche Musik und Gesang die G├Ąste unterh├Ąlt.

Bilder von der Erlebnisgastronomie

Kontakt & Anfahrt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag f├╝r dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie k├Ânnen wir diesen Beitrag verbessern?



Weitere Beitr├Ąge auf dresdenausflug.de

Burg Scharfenstein Au├čenansicht

Burg Scharfenstein einer der ├Ąltesten Herrschaftssitze

Inhaltsverzeichnis1 Geschichte der Burg Scharfenstein2 Die Gebr├╝der von Einsiedel3 ├ťbernahme durch den Freistaat Sachsen4 Die Burg Scharfenstein heute5 Video6 Bilder von der Burg Scharfenstein Geschichte der Burg Scharfenstein Burg Scharfenstein ist eine Burg, die sich [WEITER LESEN]

Naturbad Buschm├╝hle

Naturbad Buschm├╝hle

Das Naturbad Buschm├╝hle ist das ├Ąlteste Naturbad am Rande der Region der westlichen Lausitz. Mit seinem herrlichen feinen Sandstrand, seiner beruhigenden nat├╝rlichen Umgebung und nicht zuletzt dem S├╝├čwasser aus der R├Âder-Quelle ist es zu Recht [WEITER LESEN]

Einzug der Orangen im Dresdner Zwinger

R├╝ckkehr der Orangen in den Dresdner Zwinger

Orangen in Dresden? Gibt┬┤s nicht nur im Supermarkt um die Ecke! Am 20. Mai 2017 wird in Dresden der Einzug der Orangenb├Ąume in den Zwinger gefeiert. Doch warum? Inhaltsverzeichnis1 Geschichte2 Charme einer Orangerie3 Programm4 Ablauf5 [WEITER LESEN]

Russisch Orthodoxe Kirche in Dresden

Russisch Orthodoxe Kirche in Dresden

Russisch-Orthodoxe Kirche des Heiligen Simeon vom wunderbaren Berge Die Russisch-Orthodoxe Kirche in Dresden kennt fast jeder, der in Dresden zu Hause oder ├Âfters zu Besuch ist. Die Kirche liegt etwas au├čerhalb des Stadtzentrums, zwischen Hauptbahnhof [WEITER LESEN]