Erlebnisgastronomie “Zum Grenadier” in Wolkenstein

Erlebnisgastronomie "Zum Grenadier" in Wolkenstein

Das südlich von Chemnitz gelegene Wolkenstein beheimatet nicht nur eine wunderschöne Burganlage mit dem historischen Schloss Wolkenstein. Innerhalb der Burganlage gibt es eine außergewöhnliche Gastwirtschaft, in der man sich bereits beim Betreten in eine andere Zeit zurückversetzt fühlt.

Innenausstattung vom Grenadier

Beim Betreten der Gaststube taucht man sofort in die Zeit der Napoleonischen Epoche (um 1800) ein und lässt sich von der historisch-gemütlichen Atmosphäre verführen. Im brauchsteinernen Kreuzgewölbe stehen gezimmerte Holzbänke, auf denen weiche flauschige Tierfälle liegen – ein gutes Polster für den Allerwertesten. Die knarrenden Dielen und das Gebälk verstärken den altertümlichen Charme der „Gaststube“, ein gemauerter Herd erinnert hier daran, dass an dieser Stelle einmal die Schlossküche war. In der Schankstube verteilt stehen mannsgroße Puppen, die historische Uniformen und Gewänder aus der Zeit um 1800-1815 tragen. Gegenstände aus dem täglichen Leben in dieser längst vergangenen Zeit sowie Waffen und Bilder schmücken ebenfalls den Innenraum und runden das Bild der altertümlichen Stube vollends ab.

Erlebnisgastronomie "Zum Grenadier" in Wolkenstein

Der Ritterkeller

Stiegt man die steinernen Stufen hinab, so gelangt man in ein faszinierendes Kellergewölbe und die Zeitreise geht für den Gast weiter ins 12. Jahrhundert. Sie speisen an einer meterlangen hölzernen Tafel, über der einfach Leuchter mit Kerzen hängen. Der Ritterkeller ist ideal für Feierlichkeiten im Familien- oder Freundeskreis, auch Betriebsfeiern lassen sich hier im Ambiente des frühen Mittelalters ganz vorzüglich durchführen. Die Gäste werden von Mägden und Knappen bedient, Spielmannsgruppen unterhalten nach vorheriger Buchung die Gäste und runden das unvergessliche Mittagsmahl ab.

Gulaschsuppe

Speisen und Getränke

Das Gasthaus bietet sowohl Mittags- als auch Abendkarte an, hinzu kommen Ritteressen und Kurfürstliche Tafelei. Auf der Speisekarte stehen allerhand Gerichte vom „Rindvieh“, „Glücksschwein“ sowie vegetarische Gerichte, Suppen, Vor- und Nachspeisen. Mehrmals im Jahr richten die sympathischen Wirte offene Banketts aus, bei denen neben leckeren Speisen und Getränken auch mittelalterliche Musik und Gesang die Gäste unterhält.

Bilder von der Erlebnisgastronomie

Kontakt & Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.