Komponisten & Musiker in Dresden

Heinrich SchĂŒtz
Heinrich SchĂŒtz

Dresden und die Musikgeschichte ist mit Namen wie Johann Sebastian Bach, Richard Wagner, Heinrich SchĂŒtz, Georg Friedrich HĂ€ndel, Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn Bartholdy  und vielen anderen Komponisten verbunden.

Der Komponist Heinrich SchĂŒtz

Dem Komponisten Heinrich SchĂŒtz wird oft die grĂ¶ĂŸte Rolle in der Entwicklung der klassischen Musik in Dresden. Nicht selten wird er als „Vater der deutschen Musik“ bezeichnet. SchĂŒtz war Hofkapellmeister in Dresden und engagierte sich sehr fĂŒr deutschen Musik. Das Ergebnis war eine vorher nie dagewesene QualitĂ€t von Kirchenmusik, die sehr harmonisch und teils mit deutschen Texten mit deutschen Texten komponiert wurde. Heinrich SchĂŒtz starb 1672 im Alter von 87 Jahren in Dresden.

Auch heute ist Sachsen (Dresden) eine um seinen kulturellen und besonders den musikalischen Reichtum sehr beachtete Region mit einem großen Angebot an Musik. Das Land Sachsen ist ĂŒbrigens das Bundesland mit der dichtesten Theater- und Orchesterstruktur.

Die bekanntesten Orchester Sachsens sind die SĂ€chsische Staatskapelle, das Leipziger Gewandhausorchester und die Dresdner Philharmonie hervor. Das bekannteste Opernhaus ist die Semperoper Dresden. (SĂ€chsische Staatsoper) Wichtig ist auch die Elblandphilharmonie. Sie ist das Orchester der LandesbĂŒhnen Sachsen GmbH

Übersicht Musiker nach Alphabet (A-Z)

Weitere Musiker, Komponisten, Dirigenten aus der Dresdner klassischen Musikszene.

A


  • Carl Friedrich Abel
  • Teresa Albuzzi-Todeschini
  • Amalie von Sachsen (1794–1870)
  • Annamateur
  • Domenico Annibali
  • Paul Aron

B


  • Emil BĂ€hr
  • Olaf BĂ€r
  • Friedrich Baumfelder
  • Julius Becker (Komponist)
  • Antonio Peregrino Benelli
  • Olaf Berger
  • Kurt Beythien
  • Theodor Blumer
  • Heinz Bongartz (Dirigent)
  • Bonaventura Borchgrevinck
  • Helmut Branny
  • Uta Bresan
  • Johann Michael Breunig
  • Thuon Burtevitz
  • Markus Butter
  • Paul BĂŒttner

C


  • Francesco Maria Cattaneo
  • Domenico Cecchi
  • Jeanette ChĂ©ro
  • Arthur Chitz
  • Franz Curti
  • Willy Czernik

D


  • Jan Dahmen
  • Eduard Decarli
  • Rudolf Dellinger
  • Rudolf Dittrich (SĂ€nger)
  • Joe Dixie
  • Hans Drewanz
  • Joerg Dudys

E


  • Carl Ehrenberg (Komponist)
  • Albin Eichhorn
  • Karl Eisner
  • Erich Engel (Musiker)
  • Richard EnglĂ€nder (Musiker)
  • Gerhard Eßbach
  • Emil Eule

F


  • Ina-Maria Federowski
  • Christoph Ludwig Fehre
  • Max Feiereis
  • Ingeborg Finke-Siegmund
  • Horst Förster (Dirigent, 1920)
  • Stefan Frenkel
  • Albert Fuchs (Komponist)
  • Helmut Fuchs (Trompeter)
  • Kaspar FĂŒger der Ältere
  • Zacharias FĂŒllsack
  • Christian Funke
  • Johann Wilhelm Furchheim
  • Anton Bernhard FĂŒrstenau

G


  • Jorge GarcĂ­a del Valle MĂ©ndez
  • Oscar Geier (Komponist)
  • Dirk Girschik
  • Gustav Gnauck
  • Auguste Götze
  • J. B. Gouthier
  • Bert Grund
  • Karsten Gundermann

H


  • Anton Joseph Hampel
  • Tobias Hartleb
  • Ludwig Hartmann (Komponist)
  • Moritz Hauptmann
  • Pantaleon Hebenstreit
  • Michael Heinemann (SĂ€nger)
  • Carsten Hennig
  • Jörg Herchet
  • Hermann Hesse (Dirigent)
  • Gustav Hinke
  • Sebastian HofmĂŒller
  • Rafael Hofstein
  • Lubina Holanec-Rawpowa
  • Wilhelm Hollmann (SĂ€nger)
  • GĂŒnter Hörig
  • Wilhelm HĂŒbner

I


  • Andrea Ihle

J


  • Rudolf JĂ€ger (SĂ€nger)
  • Hugo Richard JĂŒngst

K


  • Julia Kadel
  • Moritz Karasowski
  • Karl von Kaskel
  • Alexander Keuk
  • Gerhard von Keußler
  • Kaspar Kittel
  • Ekkehard Klemm
  • August Alexander Klengel
  • Christian Kluttig
  • Francis Koene
  • Christoph König (Dirigent)
  • Eugen Krantz
  • Uwe Krause (Musiker)
  • Kurt Kreiser
  • Edmund Kretschmer
  • Heinz Kretzschmar
  • Stephanie Krone
  • Friedrich August Kummer der JĂŒngere
  • Rainer Kunad
  • Siegfried Kurz (Komponist)

L


  • Werner Ladwig
  • Justus Amadeus Lecerf
  • Christian Lehmann (Komponist)
  • Josef Rudolf Lewy
  • Karol LipiƄski
  • Ecki Lipske
  • Rainer Lischka
  • Hans Lissmann
  • Werther Lohse
  • Matthias Lorenz

M


  • Markus Marquardt
  • Heinrich Marschner
  • Wolfgang Marschner
  • Elke Martens
  • Tom Martinsen
  • Werner Matschke
  • Charles Mayer (Komponist)
  • Friedrich Ludwig August Mayer
  • Gustav Adolf Merkel

N


  • Johann Nauwach
  • Johann Baptist Georg Neruda
  • Jean Louis NicodĂ©
  • August Nörmiger

P


  • Giovanni Claudio Pasquini
  • Christian Petzold (Komponist)
  • Johann Georg Pisendel
  • Agnes Ponizil
  • Clemens Pötzsch

R


  • Torsten Rasch
  • Joseph Rastrelli
  • Johann Friedrich Carl Rath
  • Adolf Reichel
  • Otto Reinhold (Komponist)
  • Theodor Christlieb Reinhold
  • Fritz Reuter (MusikpĂ€dagoge)
  • Johann Christoph Richter (Musiker)
  • Giovanni Alberto Ristori
  • Peter Ronnefeld

S


  • Margherita Salicola
  • Fritz Schertel
  • Georg Alois Schmitt
  • Heiko Schramm
  • François Schubert
  • Franz Anton Schubert
  • Olaf Schubert
  • Liesel Schuch-Ganzel
  • Karoline Schulz
  • Theo Schumann
  • Carl Schuricht
  • Joseph Schuster (Komponist)
  • Heinrich SchĂŒtz
  • Franz Seydelmann
  • Siegfried Sonnenschein
  • Karl Heinz Stryczek

T


  • Fred Teschler
  • Benedetto Tola
  • Gabriel Tola
  • Friedrich August Trenkler

U


  • Paul Umlauft

V


  • Helmut Vietze

W


  • Christoph Walther III
  • Matthias Weckmann
  • Silvius Leopold Weiss
  • Friedrich von Westhoff
  • Johann Paul von Westhoff
  • Alwin Wieck
  • Gerhart WiesenhĂŒtter

Z


  • Gerhard Zachar
  • Jan Dismas Zelenka
  • Sylke Zimpel

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.