CANALETTO© – Das Dresdner Stadtfest

Pressebild: Dresdner Stadtfest GmbH
Pressebild: Dresdner Stadtfest GmbH

CANALETTO© – Das Dresdner Stadtfest 17. -19. August 18

Gar nicht leise. Das CANALETTO-Programm steht. (Pressemitteilung)

Die Stadtfestmacher präsentieren ihr diesjähriges Programm und haben schon jetzt einen musikalischen Vorgeschmack im Gepäck. Dresden, 18. Juni 2018. CANALETTO ohne Musik? Undenkbar. Auch in diesem Jahr präsentiert das Dresdner Stadtfest ein Programm, das an Abwechslung kaum zu übertreffen ist. Laute Beats, mittelalterlicher Folk oder leise Klänge – alles kann, alles muss, alles gibt es am dritten Augustwochenende (17.–19. August 2018). Dann feiert Dresden nicht nur seinen 812. Stadtgeburtstag, sondern zum 20. Mal bereits das größte Stadtfest Deutschlands.

500 000 Gäste werden auch in diesem Jahr zur Mega-Party erwartet. Auf 15 Flächen und neun Bühnen gibt es drei Tage lang Sport und Action, Tanz und Kulinarik, Theater und Kunst und ganz viel Musik. Musik ist das Event auch in den Ohren von Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert, hat sich CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest doch über die Jahre zu einem TourismusMagneten für die Landeshauptstadt entwickelt:

„Dass Dresden eine Reise wert ist, ist mittlerweile weltweit bekannt. Als Event dieser Größe und Qualität hat auch CANALETTO dazu beigetragen – als Reiseanlass und fröhliches, positives Fest für Gäste und Bürger“, resümiert Hilbert.

„Das ist vor allem auch der Verdienst der CANALETTOMacher und Partner. Viele von ihnen sind von Beginn an dabei. Ihnen gilt schon heute mein besonderer Dank“, so Hilbert weiter. Für die Besucher wird auch im Jubiläumsjahr jede Menge geboten: Rock meets Folk meets House meets Piano-Pop heißt es zum Beispiel auf der Hauptbühne auf dem Theaterplatz.

Zur Eröffnung am Freitag (17. August), präsentiert von CANALETTOPartner Freiberger, spielt hier eine Band, die seit 1998 bereits drei Mal auf der StadtfestBühne stand: electra (ab 19:00 Uhr). Obwohl 2015 ihr letztes Konzert stattfand, werden sich die Musiker anlässlich des 20-jährigen Stadtfests nochmals für zwei Songs aus ihrem Repertoire formieren, um eine Brücke zwischen Klassik und Rockmusik zu schlagen und das Jubiläum würdig zu eröffnen.

Rockig geht’s auch weiter mit Ost-Legende Petra Zieger (ab 19:15 Uhr), die in diesem Jahr ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ab 21:15 Uhr wünschen die Chartstürmer von Glasperlenspiel den Dresdnern und ihren Gästen ein „Geiles Leben“ und liefern ein ebensolches Konzert. Und zur späteren Stunde verwandelt sich der Theaterplatz erst mit The Discoboys (23:00 Uhr) und dann mit dem HousekaspeR (00:30 Uhr) in den größten Dancefloor Deutschlands vor der herrlichsten Kulisse Deutschlands.

Der Stadtfest-Samstag (18. August) steht ganz im Zeichen handgemachter Musik. Präsentiert von CANALETTO-Partner Radeberger holen die Stadtfest-Macher echte Musik und ehrliche Texte auf die Bühne. Authentischen Pop gibt es von TONI und Band (14:30 Uhr), gefolgt von Singer-Songwriterin Lotte aus Ravensburg (ab 16:30 Uhr). Dann stehen die New Wave- und Punk-Urgesteine Rockhaus (19:00 Uhr) auf dem Programm. Und mit Versengold (20:40 Uhr) mitreißender, deutschsprachiger Folk-Rock unter anderem mit Nyckelharpa, Mandoline, Flöte und Gitarre.

Um 22:30 Uhr holt Radeberger dann die schönsten drei Buchstaben des melancholischen Pops auf den Theaterplatz: LEA. Das Ausnahmetalent feierte schon mit 15 Jahren auf YouTube riesengroße Erfolge (erst kürzlich über 26 Mio. Klicks für ihren Hit „Leiser“) und stürmt seit Kurzem deutschlandweit Clubs und Bühnen. Die 25-Jährige freut sich schon jetzt auf Dresden: „Auf meiner Fahrtwind-Tour habe ich in diesem Jahr schon einmal hier Station gemacht. Ich freue mich wahnsinnig auf das coole Dresdner Publikum und die großartige Kulisse auf dem Theaterplatz“, so Lea-Marie Becker (Selective Artists Berlin). Von Piano-Poesie zu gepflegter Clubkultur: Auch das ist CANALETTO am Samstag – mit Disco Dice feat. Anstandslos & Durchgeknallt (ab 24:00 Uhr), die die Tanzwütigen bis in die Morgenstunden mit Mashups und Elektrohits versorgen.

Der Stadtfest-Sonntag (19. August) startet auf der Theaterplatzbühne mit dem traditionellen ökumenischen Gottesdienst (11:30 Uhr). Authentischen Acoustic-CountryRock-Folk spielen dann die Dresdner und Wahlleipziger von 108 Fahrenheit (13:30 Uhr), bevor Thomas Stelzer & Friends mit Südstaaten-Rhythm-and-Blues an der Reihe sind (15:30 Uhr). Oper erfrischend sinnlich interpretiert bringen um 19:00 Uhr die internationalen Vokalartisten von The Cast auf die Bühne.

Klassisch geht das Stadtfest am Sonntag auch zu Ende: Mit einem Konzert der Dresdner Philharmonie unter der Leitung von Chefdirigent Michael Sanderling erklingen unter anderem Stücke von Mozart, Beethoven, Dvořák und Glanert (21:00 Uhr).

Gekrönt wird dies nur noch vom großen Abschlusshöhenfeuerwerk um 22:00 Uhr.

Auch abseits der großen Theaterplatz-Bühne lässt das CANALETTO-Programm keine Wünsche offen. Musikbegeisterte und Schlagerfans finden auf dem Altmarkt Platz und Gelegenheit zum Schwofen. Mit dabei sind die singende Puppenspielerin und DSDSSternchen Anna-Carina Woitschack und Dschungelkönig 2013, Joey Heindle. Auch das Boulevardtheater verwandelt den Neumarkt mit seinem lebendigen Spielplan wieder in ein riesiges Freilufttheater. Klassiker wie die „Hexe Baba Jaga“ oder „Die Tortenkiller“ sorgen auf jeden Fall für die richtige Stimmung.

„Das Dresdner Stadtfest zu organisieren, ist jedes Jahr aufs Neue eine wundervolle Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Das Line-Up steht oftmals schon ein Jahr im Voraus und wir versuchen jedes Jahr, ein breites Publikum anzusprechen und spannende Künstler zu engagieren. Die Resonanz zeigt uns, dass wir mit unserem Programm ein Fest für alle veranstalten. Das freut uns sehr“, sagt Stefan Kästner, CANALETTOProgrammverantwortlicher/Prokurist Bernd Aust Kulturmanagement GmbH.

Dank der Unterstützung von zumeist langjährigen Partnern wie zum Beispiel den sächsischen Brauereien Radeberger und Freiberger ist das komplette Programm auch in diesem Jahr kostenfrei möglich. Alle CANALETTO-Termine gibt es ab Ende Juli/Anfang August 2018 im Programmheft und dann auch unter canaletto-fest.de und auf www.facebook.com/DresdnerStadtfest

Kontakt für Rückfragen:

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
  • OBERÜBER KARGER Kommunikationsagentur GmbH
  • Karoline Marschallek
  • Telefon: +49 (0) 351 82968-25
  • Mobil: +49 (0) 172 9842041
  • presse@canaletto-fest.de
  • www.canaletto-fest.de

Hier gibt es einen Beitrag vom Stadtfest Dresden 2013 mit Bildern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (22 Bewertung Ø 4,73von 5)